Kontakt / contact    Hauptseite / home    zurück / retour /
                      indietro / atrás / back

Darstellungen über das Dritte Reich mit Holocaust / Judenverfolgung

 von Michael Palomino 


Suchmaschine auf dieser Webseite im gesamten Internet

Suchmaschine FreeFind,
                                        Logosite search by freefind

Teilen:

Facebook












Inhalt

GERMANENFURZ / Germanic fart -

Versailles, Weimar und Drittes Reich
Bunkerbau / Hitler-Stalin:

Judenverfolgung / Holocaust gemäss Gorbatschow-Akten

  • Der Germanenfurz vom 15.-20. Jh. (Lund, Webseiten)
    Germanen gegen Römer - Tacitus und seine "Germania" - die Humanisten graben die "Germania" aus - "Germanen" als "Eingeborene" - "Germanenvergötterung" und Fälschungen - die populistische Gleichstellung: deutsch = germanisch - die Schlagwörter Germanen und Deutschtum - die Kombination mit den Rassismuslehren - Blut-und-Boden-Ideologie: Wagner u.a. - Endsiegglaube bei Hindenburg und Hitler - Ideologen und "germanische" Rassismuspolitik im Nationalsozialismus
  • Germanic fart from 15th to 20th century (Lund, web sites)
    Teutons against Romans - Tacitus and his "Germania" - Humanist digging out "Germania" - "Germanics" as "natives" - "deification of Germanics" and falsifications - populist equalization: German = Germanic - keywords Germanics and Germanity - combination with racist doctrines - blood and soil ideology: Wagner and others - belief in a final victory with Hindenburg and Hitler - ideologists and "Germanic" race policy in National Socialism
Tacitus, Buch "Germania",
                              Buchdeckel
Der Friedensvertrag von Versailles 1919, der kein Friede war (aus Ziegler 1933) Anti-Versailles-Plakat gegen 69 Jahre
                              langen Tribut an Frankreich. Das Plakat
                              verschweigt aber die
                              Germanisierungsabsichten des deutschen
                              Kaiserreichs in Europa...
Bild rechts: Anti-Versailles-Plakat gegen 69 Jahre langen Tribut an Frankreich. Das Plakat verschweigt aber die Germanisierungsabsichten des deutschen Kaiserreichs in Europa...
Die Grundzüge der Finanzpolitik in Deutschland 1914-1945 (aus Federau, Chronologie) Hyperinflation in Deutschland 1923:
                                Kinder bauen Geldpyramiden mit wertlosen
                                Geldbündeln. Die Wirtschafsbonzen
                                schürten die Inflation, um sich zu
                                entschulden...
Bild rechts: Hyperinflation in Deutschland 1923: Kinder bauen Geldpyramiden mit wertlosen Geldbündeln. Die Wirtschafsbonzen schürten die Inflation, um sich zu entschulden...
Propaganda im Dritten Reich 1933-1945 (aus Ploetz, Webseiten) deutsch
Nazipropaganda, englische Propaganda, Propaganda der "USA" und der Sowjetunion, Plakate, Ansichtskarten, Briefmarken, Flugblätter. Kleine Chronologie

Nazi propaganda, English propaganda, "US" and Soviet propaganda. Posters, picture postcards, stamps, leaflets. A little chronology

Propaganda en el Tercer Reich 1933-1945 (Ploetz, páginas)  español
Propaganda nazi, propaganda inglesa, propaganda de los "EUA" y de la Unión Soviética. Pósteres, tarjetas postales, estampillas, volantes. Pequeña cronología

Goebbels, Propagandaminister des 3.
                              Reichs mit erhobenem Zeigefinger
                              1933-1945. Goebbels war nicht der einzige
                              Propagandaminister, der die Wahrheit
                              konsequent verdrehte. England, die
                              "USA", Frankreich, Polen und
                              Russland hatten auch ihre
                              "Propagandaminister"...
Bild rechts: Goebbels, Propagandaminister des 3. Reichs mit erhobenem Zeigefinger 1933-1945. Goebbels war nicht der einzige Propagandaminister, der die Wahrheit konsequent verdrehte. England, die "USA", Frankreich, Polen und Russland hatten auch ihre "Propagandaminister"...

Fotos aus Opas Mottenkiste: Landschaften, Hausbauten und Propaganda aus den 1930-er Jahren (Originale) Beispiel prächtiger Altstadtbauten im
                              3.Reich: Das Grüne Tor mit Mottlau in
                              Danzig. Die Deutsche Wehrmacht zerstörte
                              ebensolch schone Altstadtbauten in
                              Holland, Belgien, Frankreich und v.a.
                              Russland. Die Alliierten besorgten ab 1942
                              die totale Zerstörung der fraglichen
                              Stadtzentren.
Bild rechts: Beispiel prächtiger Altstadtbauten im 3.Reich: Das Grüne Tor mit Mottlau in Danzig. Die Deutsche Wehrmacht zerstörte ebensolch schone Altstadtbauten in Holland, Belgien, Frankreich und v.a. Russland. Die Alliierten besorgten ab 1942 die totale Zerstörung der fraglichen Stadtzentren. Siehe auch:
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/1991/juwelen_vor_dem_feuersturm.html
Hitlers Reich und Selbstzerstörung (aus Eitner 1991, Chronologie)

Kapitel: 1. 1685 bis 1932 - 2. 1933 - 3. 1934 bis August 1939 - September 1939 bis zum Ende

Brandenburger Tor 1945. Die
                                dauernde Polarisierung zwischen
                                Kapitalismus und Kommunismus riss ganze
                                Volksmassen in den Wahn von
                                Entweder-Oder, von Schwarz und Weiss,
                                von Sieg oder Untergang. Es gibt
                                politische Gruppen, die politisieren
                                heute noch so, trotz des negativen
                                Beispiels Deutschland...
Bild rechts: Brandenburger Tor 1945. Die dauernde Polarisierung zwischen Kapitalismus und Kommunismus riss ganze Volksmassen in den Wahn von Entweder-Oder, von Schwarz und Weiss, von Sieg oder Untergang. Es gibt politische Gruppen, die politisieren heute noch so, trotz des negativen Beispiels Deutschland...
Hitlers Krieg und Generalskarrieren bis zur Selbstvernichtung 1937-1945 (aus von Below 1980, Chronologie) Beispiele von
                              zwei Generälen unter Hitler, die jeglichen
                              Krieg befürworteten: Brauchitsch (links)
                              und Guderian (rechts). Und die
                              internationale Diplomatie wusste von allen
                              Vorbereitungen und sagte offiziell
                              nichts...
Bild rechts: Beispiele von zwei Generälen unter Hitler, die jeglichen Krieg befürworteten: Brauchitsch (links) und Guderian (rechts). Und die internationale Diplomatie wusste von allen Vorbereitungen und sagte offiziell nichts...
Genese des Russlandfeldzugs 1940-1941 (aus Gerlach 1999, Chronologie) Bild rechts:
                              Flugzeugformation in der Schlacht um
                              England. Hitler verlor gegen England seine
                              erste Schlacht. Es gab keinen Blitzsieg.
                              Die offizielle Strategie danach war,
                              Russland in 8 bis 12 Wochen zu schlagen,
                              um genügend Rohstoffe gegen England zur
                              Verfügung zu haben. Die Rote Armee wurde
                              nach der Niederlage gegen Finnland
                              1939-1940 als schnell schlagbar
                              eingeschätzt.
Bild rechts: Flugzeugformation in der Schlacht um England. Hitler verlor gegen England seine erste Schlacht. Es gab keinen Blitzsieg. Die offizielle Strategie danach war, Russland in 8 bis 12 Wochen zu schlagen, um genügend Rohstoffe gegen England zur Verfügung zu haben. Die Rote Armee wurde nach der Niederlage gegen Finnland 1939-1940 als schnell schlagbar eingeschätzt.
Aus Opas Mottenkiste: Ernst Eigener: Russlandfeldzug. Skizzen aus dem Ostfeldzug 1942 (Originale)
Versteckte Kritik zum Russlandfeldzug im Propagandabüchlein im Dritten Reich
Bild rechts: Der Russlandfeldzug
                              unter Hitler endete in einem Desaster. Die
                              Rote Armee war nicht mehr so schwach wie
                              gegen Finnland, Hitler und die Generäle
                              konnten sich auf keine einheitliche Taktik
                              einigen, und der Sibirische Winter ist der
                              treue Verbündete Russlands bei Kriegen. Da
                              die nazistische Kriegslogik nur Sieg oder
                              Niederlage kannte und Hitler immer
                              propagierte, dass es über Deutschland kein
                              "zweites Versailles" geben
                              sollte, stürzte er das gesamte 3.Reich in
                              den Untergang. Die
                              "Wunderwaffen" flogen nie...
Bild rechts: Der Russlandfeldzug unter Hitler endete in einem Desaster. Die Rote Armee war nicht mehr so schwach wie gegen Finnland, Hitler und die Generäle konnten sich auf keine einheitliche Taktik einigen, und der Sibirische Winter ist der treue Verbündete Russlands bei Kriegen. Da die nazistische Kriegslogik nur Sieg oder Niederlage kannte und Hitler immer propagierte, dass es über Deutschland kein "zweites Versailles" geben sollte, stürzte er das gesamte 3.Reich in den Untergang. Die "Wunderwaffen" flogen nie...


Hitler gegen Russland. Gründe (Bericht, Palomino 2013)

Die simple Frage -- Argument: Der "germanische Raum" zwischen Rhein und Don -- Argumente und Strategien gegen Russland aus dem Kapitel 14 von "Mein Kampf": Lebensfähigkeit und den jüdischen Kommunismus vernichten -- Argumente und Strategien aus Kapitel 15 von "Mein Kampf" gegen Frankreich und Russland -- Deutschland und Japan wollten die Gulag-"Sowjetunion" aufteilen - Hitler-Stalin-Pakt und Grössenwahn -- Hitlers Financiers für einen Russlandfeldzug (Barbarossa) -- Fakt: Die Don-Grenze wurde nicht beachtet - Szenario einer Don-Grenze

Hitler against Russia. Reasons (Essay, Palomino 2013)

A simple question -- Argument: "Germanic living space" between Rhine and Don -- Arguments and strategies against Russia from chapter 14 of "Mein Kampf": viability and eliminating Jewish communism -- Arguments and strategies of chapter 15 of "Mein Kampf" against France and Russia -- Germany and Japan wanted to part Gulag "Soviet Union" - Hitler-Stalin pact and megalomania -- Hitler's financiers for a Russian campaign (Barbarossa) -- Fact: The Don River border line was not respected - scenario of a Don border line -- German population saw Hitler as a Napoleon


Interviews über die Zeit des Zweiten Weltkriegs und über die Entstehung der Hitler-Psychose (Palomino 1994/1995, redigiert 2000)
Schilderungen von Zeitzeugen im Bekanntenkreis

Teil 1: Hamburg - Russlandfeldzug mit Leningrad - Polen und Russen in Deutschland - Fliegerei im Ersten Weltkrieg - Altena 1945 - russische Gefangenschaft 1945-1953 - Kinder für den "Führer" - Autobahn und steuerfreier Autoverkehr "für das Volk" - "Pflicht" und Verwundung, Albtäume nach 1945

Teil 2: Holland mit Hunger 1944/1945 - unmögliche Transporte und 1000e tote deutsche Soldaten - Holländer in Jena und holländisches Viertel in Leipzig - Seeblockade 1918 und Hunger in Holland 1944/1945 - Kinderverschickung - Hitler verspricht Auto und Autobahnen - englische Tiefflieger schiessen auf Schulkinder und töten Schulkinder auf dem Schulweg - der erste Wiederaufbau in Hamburg durch die Frauen (Trümmerfrauen) - Hungerwinter in Deutschland 1945/1946 - Engländer vergewaltigen nicht - Schmuggel - der dumme Wilhelm der II. vor dem Ersten Weltkrieg - Mentalität F+PL gegen D - Serbien

Teil 3: Juden nach Palästina und GB blockiert - Bunkerleben in Deutschland - alliierte Landung bei Arnheim misslingt - Hitlers zwei Seiten - Attentate misslingen alle - Mahnstein gegen Hitler - Frankreich und Deutschland schenkten sich nichts - Trottel-Kaiser Wilhelm II. - Norwegen-Besetzung - Churchill wollte nicht mit Hitler - Hitler wollte alles alleine schaffen - SS-Rekrutierungsmethode - Würzburg und Oderbruch 1944 - Krieg auf Reichsgebiet - Deserteure werden zurückgeschickt - Deutsche wegen "Zersetzung" aufgehängt - Düsenjäger war schon 1939 da - Gefangenenlager der Alliierten 1945

Teil 4: Flucht aus Schlesien und zerrissene Familien - Backsteine für den Wiederaufbau von Warschau ab 1945 - Massenmörder Stalin und Mao - "Polnischer Korridor" 1919-1939 - Frankreich am Drücker 1918 - Inflationszeit 1930 mit 6 Mio. Arbeitslosen - Hitler gegen Kommunisten gewählt - KZs für Deutsche in Schlesien 1945 und Massenmord an Deutschen - belagertes Allenstein, tote Pferde im Fluss, Abreise im Viehwaggon - Polen vertreiben Deutsche schon 1918 - Sudetenland ab 1946 fast ohne Bevölkerung - Sprichwörter mit dem Wort "Vergasung" - Überleben dank Verwundung - Hitler wollte Lastwagen gegen Juden tauschen

Teil 5: Polen im Zweiten Weltkrieg mit 33% Verlusten - brache Flächen - Helmuth Schmitd als Klatscher beim Volksgerichtshof von Freisler - KZ Dachau und die Einteilung der deutschen Gefangenen - Bewährungsbataillone - Russen vergewaltigen massenweise - Massentod in Lagern an Kriegsende - falsche Geschichtspropaganda entfremdet ab 1945 Deutsche und Juden - Normandie-Landung - Polen ab 1945





Drittes Reich. Meldungen Teil 1 - 2 - 3 -


Bombardierungen / Städtebombardements (Index)


Atombombenforschung im Dritten Reich


Die Nazi-Justiz im Dritten Reich
Korruption und Todesurteile wegen Nichtigkeiten im Justizsystem unter Adolf Hitler


Hitler-Jugend (HJ). Meldungen


Literatur im Dritten Reich


Gibt es ein Viertes Reich? - Index (Viertes Reich unter der Antarktis? Links, U-Boote ungeklärt)


Karten zu Deutschland 1933-1945  /  maps about Germany 1933-1945 Karte
                              der Achsenmächte 1942. Die Achsenmächte
                              stehen im aussichtslosen Zweifrontenkrieg,
                              und der Hitler-Trottel lehnt jeden
                              Mittelweg ab...
Bild rechts: Karte der Achsenmächte 1942. Die Achsenmächte stehen im aussichtslosen Zweifrontenkrieg, und der Hitler-Trottel lehnt jeden Mittelweg ab. Solche Trottel gibt es leider auch heute noch...
Hitler mit Parkinson-Verdacht - plus Medikamentenmissbrauch (aus Lieberman)

Führer-Fotos und Wochenschauen mit Hitler mit Parkinson-Symkptomen - versteckter linker Arm - gehaltene linke Hand - oder Medikamentenmissbrauch - Hitlers Ende in Sturheit, Uneinsichtigkeit und Zerfall
Hitler 50 Jahre alt mit Mussolini,
                              1939
Bild rechts: Hitler 50 Jahre alt mit Mussolini, 1939. Hitler hat den linken Arm angewinkelt an den Körper gepresst, und die linke Hand ist in der Gürtelschnalle verhakt, damit man nicht merkt, dass sein linker Arm dauernd zittert.


Hitlers Financiers (aus: Zdral, Webseiten) deutsch
Parteifreunde, schwule Freunde, Bankiers der Wall-Street, Ölbarone, russische Zaristen, ev. Franzosen etc. haben Hitler mitfinanziert

Hitlers Financiers (from: Zdral, and web sites) English
Party friends, homosexual friends, bankers from Wall Street, oil barons, Russian tsarists, ev. Frenchmen etc.

Los financieros de Hitler (de: Zdral, y páginas web)  español
Amigos de partidos políticos, amigos homosexuales, banqueros de Wall Street, reyes petroleros, zaristas rusos, ev. franceses etc.

Henry Ford, ein ganz grosser Helfer
                              von Adolf Hitlers Kriegen
u.a. / a.o. / e.o.
Henry Ford, ein ganz grosser Helfer von Adolf Hitlers Kriegen
Henry Ford, a big help for Adolf Hitler's wars
Henry Ford, un ayudante grande para las guerras de Hitler
Hitler. Meldungen
Interessante Details, wie einem Volltrottel an die Macht geholfen wurde, und wie er sich halten konnte


KZ-Strukturen (Meldungen)


nach oben / vers
                        le haut / arriba / topnach oben / vers le haut / arriba / top
Judenverfolgung / Holocaust gemäss Gorbatschow-Akten

Die Gerichte, Staatsanwaltschaften, Parteien und "Schutzorganisationen" in Europa sind gebeten, die neuen Bücher zu lesen...

Drittes Reich / Frankreich
-----

Bildernachweis

-- Anti-Versailles-Plakat gegen 69 Jahre Tribut: http://www.people.virginia.edu/~sas4u/vvphotos.htm; http://www.people.virginia.edu/~sas4u/imageU4T.JPG

-- Geldpyramide mit wertlosem Geld: http://www.facinghistory.org/campus/weimar.nsf/ID/E66986CAD728E4C285256BA3006B2A68?OpenDocument

-- Goebbels, Propagandamistister des 3. Reichs: http://www.hermetics.org/Naziler.html

-- Brandenburger Tor 1945: http://www.politik-fuer-die-freiheit.de/webcom/show_page.php/_c-8/_nr-1/_lkm-24/i.html

-- Hitler-Generäle Brauchitsch und Guderian: http://www-cgsc.army.mil/carl/resources/csi/wray/images/two.gif

-- Flugzeugformation in der Schlacht um England: http://schools.cbe.ab.ca/b836/cour-res/champ/glossary.html


Ausdrücke und Begriffe

Arbeter Ring: Workmen's Circle
Aussiedlungen: "evacuation actions"
Entjudung: "ridding of Jews"
Generalobmann: "chief chairman"
Ghettoverwaltung: ghetto administration
Höherer SS- und Polizeiführer: high SS and police officials, Higher S.S. and Police Leader
Judenaeltester: "Jewish elder"
"Judengasse": "Jewish Lane"
judenrein: free of Jews
Polizeipraesident: Chief of Police
Regierrungsbezirk: district
Reichssicherheitshauptamt (RSHA): Reich Security Main Office
Schutzpaesse: safe-conduct passports
"Umschlagplatz": assembly point
Vorsteher: communal leader


^