Kontakt / contact       Hauptseite / page
              principale / pagina principal / home      zurück / retour /
            indietro / atrás / back
zurück / retour /
              indietro / atrás / backprevious / voriges     next / nächstesnext / nächstes

History of the islands of present Indonesia Die Geschichte der Inseln des heutigen Indonesien

How white racistic colonialism has stormed around in Indonesia. Chronology

Wie der weiss-rassistische Kolonialismus in Indonesien
gewütet hat. Chronologie

Indonesia 1670 to 1799: Court Intrigues and the Dutch


Indonesien von 1670 bis 1799: Hofintrigen und die Holländer
Warehouse of
                    VOC in Holland - VOC-Warenhaus in Holland
Warehouse of VOC in Holland - VOC-Warenhaus in Holland


of / aus: Charles A. Gimon: http://www.gimonca.com/sejarah/sejarah.shtml

Translation / Übersetzung: Michael Palomino


Share/teilen:

Facebook








[Summary: 1670-1800: VOC meddles with the inner wars between the Island kingdoms and wants - despite of all rebellions - to take advantage for herself. Also exiling the Sultans to Ceylon or even to South Africa is not seldom. VOC achieves almost to monopolize some spices at all for about 100 years. Add to this coffee and tea is cultivated. From 1740 on VOC and some Sultans are agitating against Chinese with the consequence of mass murder on Chinese people. At the end VOC is breaking down by corruption ind intrigues

Michael Palomino, May 2005].

[Zusammenfassung: 1670-1800: Die VOC mischt sich aktiv in die dauernden Kriege zwischen den Inselreichen ein, versucht trotz allen Rebellionen, daraus Vorteile für sich herauszuarbeiten und schreckt auch nicht davor zurück, Sultane nach Ceylon oder sogar nach Südafrika zu exilieren. Der VOC gelingt für ca. 100 Jahre bei einigen Gewürzen die fast völlige Monopolisierung. Zusätzlich werden neu Tee und Kaffee angebaut. Ab 1740 hetzen die VOC und einige Sultane gegen Chinesen mit Massenmord an Chinesen als Folge. Am Schluss erfolgt der Zusammenbruch der VOC wegen Korruption und Intrigantentum

Michael Palomino, Mai 2005].

1670

1670

VOC establishes outposts at Bengkalis (across the straits from Melaka) and Perak, both for controlling the trade in tin.

Balambangan in easternmost Java becomes independent of Balinese rule.
Die VOC errichtet Aussenposten in Bengkalis (entlang der Strasse von Melaka) und in Perak, beides zur Kontrolle des Zinnhandels.

Balambangan im östlichsten Java wird von der Balinesischen Herrschaft unabhängig.

1671

1671

Trunojoyo unites Madura under his control, drives out Mataram forces.

(Note: throughout this page, VOC stands for Vereenigde Oostindische Compagnie, or the Dutch East India Company. The VOC had been granted many of the powers of a sovereign state by the government of the Netherlands.)
Trunojoyo vereinigt Madura unter seiner Kontrolle und vertreibt die Armeen von Mataram.

(Bemerkung: VOC steht für Vereenigde Oostindische Compagnie, die Holländische Ostindische Kompanie / Gesellschaft. Der VOC wurde von Holland der Status einer unabhängigen Staatsmacht verliehen).

1672

1672

Gunung Merapi erupts in Mataram.

VOC recognizes Arung Palakka as King of Bone.

In 1672, Louis XIV of France invaded the Netherlands with 100,000 soldiers. The Dutch had to open the dikes and flood the fields to prevent Amsterdam from falling to the French. However, since travel and communication were so slow in the 1600s and 1700s, these events had little effect on the activities of the VOC, which had the power to govern itself in any case.
In Mataram bricht der Vulkan Gunung Merapi aus.

Die VOC anerkennt Arung Palakka als König von Bone.

Im Jahr 1672 bricht Ludwig XIV. mit 100.000 Soldaten in Holland ein. Die Holländer öffnen die Deiche und fluten die Felder, um Amsterdam vor den Franzosen zu schützen. Alles in allem haben diese Ereignisse auf die Aktivitäten der VOC wenig Einfluss, denn sie regiert sich in jedem Fall selbst.

1674

1674

Famine in Mataram.

Bugis under Arung Palakka attack Toraja.

Makassarese unhappy with Arung Palakka settle in East Java.
Hungersnot in Mataram.

Bugis unter Arung Palakka greifen Toraja an.

Makassaresen, die unglücklich mit Arung Palakka sind, siedeln in Ost-Java.

1675

1675

Rebellion in Mataram, with help from Trunojoyo.

Makassarese exiles attack ports on north coast of Java.

Trunojoyo of Madura takes Surabaya. Rebels appeal to Islamic sentiments among the common people against both the court of Mataram and the VOC.
Rebellion in Mataram mit Hilfe von Trunojoyo.

Die Makassaresen, die ausgewandert ist, greifen Häfen an der Nordküste Javas an.

Trunojoyo von Madura besetzt Surabaya. Die Rebellen appellieren an ein islamisches Gefühl als Gemeinsamkeit, um gegen den Hof von Mataram und gegen die VOC zu kämpfen.

1676

1676

Trunojoyo defeats Mataram army at Gogodog.

Amangkurat I sends his son, Pangeran Puger, to the VOC to ask for help.

VOC sends Admiral Speelman to fight the rebels against Mataram in North Java and Madura. Speelman quiets the rebellion along the coast between Cirebon and Jepara.
Trunojoyo besiegt Matarams Armee in Gogodog.

Amangkurat I. entsendet seinen Sohn, Pangeran Puger, zur VOC, um nach Hilfe nachzusuchen.

Die VOC entsendet Admiral Speelman, um die Rebellen gegen Mataram in Nord-Java und Madura zu bekämpfen. Speelman bringt die Rebellion entlang der Küste zwischen Cirebon und Jepara zum Stillstand.

1677

1677

February 25 VOC makes a treaty with Amangkurat I:
-- VOC will help Mataram
-- VOC territory around Batavia will be extended eastward
-- VOC may establish a factory anywhere they like without any restrictions on exports or imports
-- Mataram will restrict Malays, Arabs and other outsiders from settling in Mataram
-- Mataram will repay the VOC for the cost of putting down the rebellion
-- Speelman receives the right to make treaties on behalf of Amangkurat I.

May VOC pushes Trunojoyo out of Surabaya. Trunojoyo leaves behind over 100 cannon.

May Trunojoyo moves on to loot the court of Mataram at Plered. Both loyal and rebellious members of the family of Amangkurat I flee. Trunojoyo takes the royal treasury and retreats to Kediri.

Banten forces occupy Cirebon and the Priangan.

July Amangkurat I dies. Amangkurat II seeks VOC help against the rebels.

Balinese from Karangasem drive Makassarese off of Lombok.

VOC occupies Sangir islands.
25. Februar: Die VOC schliesst mit Amangkurat I. einen Vertrag:
-- die VOC wird Mataram Hilfe leisten
-- das Gebiet der VOC um Batavia wird nach Osten erweitert
-- die VOC kann eine Faktorei dort aufbauen, wo es ihr gefällt, ohne Einschränkungen beim Import oder Export
-- Mataram wird die Malaysier, Araber und andere Fremde vor der Ansiedlung in Mataram fernhalten
-- Mataram wird der VOC die Kosten für die Niederschlagung der Rebellion zurückzahlen
-- Speelman erhält das Recht, im Namen von Amangkurat I. Verträge abzuschliessen.

Mai: Die VOC vertreibt Trunojoyo aus Surabaya. Trunojoyo muss über 100 Kanonen zurücklassen.

Mai: Trunojoyo setzt seine Raubaktionen gegen den Hof von Mataram in Plered fort. Die Familie von Amangkurat I. flieht, ob loyal oder rebellisch. Trunojoyo raubt den königlichen Schatz und zieht sich nach Kediri zurück.

Bantens Armee besetzt Cirebon und Priangan.

Juli: Amangkurat I. stirbt. Amangkurat II. ersucht die VOC um Hilfe gegen die Rebellen.

Die Balinesen von Karangasem vertreiben die Makassaresen von Lombok.

Die VOC besetzt die Sangir-Inseln.

1678

1678

January 15 Amangkurat II gives the VOC a monopoly on the sugar trade in Jepara.

Amangkurat II, without money to pay his debts to the VOC, promises to give up Semarang, his claims to the Priangan, and fees from coastal ports until debts are paid.

VOC and Amangkurat II march on Kediri and destroy Trunojoyo's headquarters after a fifty-day siege. Arung Palakka and his supporters fight for the VOC as mercenaries, and conspire to win away Makassarese mercenaries fighting for Trunojoyo. Captured gold and treasure is distributed among the victorious troops.

Amangkurat II receives back the gold crown of Majapahit, an heirloom of the house of Mataram, but its central diamond is missing (possibly stolen by a Dutch soldier). Trunojoyo himself escapes.

Inayatullah becomes Sultan of Banjar on Kalimantan.

December 9 Nine Makassarese chiefs who had been fighting for Trunojoyo as mercenaries surrender to the VOC, and are allowed to return to Sulawesi.

Throughout this period, the rulers of Mataram borrowed money from the VOC, which turned out to be a bad deal for both. The rulers of Mataram lost power and sovereignty, but the debts to the VOC were never fully repaid, and the VOC lost money year after year.

15. Januar: Amangkurat II. gibt der VOC ein Monopol für Zuckerhandel in Jepara.

Amangkurat II., ohne Geldmittel zur Schuldenrückzahlung an die VOC, verspricht, Semarang und seine Beschuldigungen gegen Priangan aufzugeben. Er bezahlt Abgaben durch Hafeneinnahmen von der Küste, bis die Schulden bezahlt sind.

Die VOC und Amangkurat II. marschieren nach Kediri und zerstören nach 15 Tagen Belagerung das Hauptquartier von Trunojoyo. Arung Palakka und seine Verbündeten kämpfen als Söldner für die VOC und planen heimlich, die Makassaresen-Söldner davon zu überzeugen, gegen Trunojoyo zu kämpfen. Raubgold und der Schatz werden unter den siegreichen Truppen verteilt.

Amangkurat II. erhält seine goldene Krone von Majapahit zurück, ein Erbstück des Hauses Mataram, aber der zentrale Diamant fehlt (vielleicht von einem holländischen Söldner gestohlen). Trunojoyo selbst flieht.

Inayatullah wird Sultan von Banjar auf Kalimantan.

9. Dezember: Neun makassaresische Häuptlinge, die für Trunojoyo als Söldner gekämpft haben, ergeben sich der VOC. Ihnen wird erlaubt, nach Sulawesi zurückzukehren.

In dieser Zeit leihen sich die Herrscher von Mataram bei der VOC Geld, und dies wird sich als ein schlechtes Geschäft für beide erweisen. Die Herrscher von Mataram verlieren die Macht und die Souveränität. Die Schulden werden der VOC nie ganz zurückbezahlt, und die VOC verliert jährlich Geld.

1679

1679

VOC and Arung Palakka drive the remaining Makassarese out of East Java.

Banten retreats from Cirebon and the Priangan.

VOC makes an alliance with Minahasans at Manado.

December 25 Trunojoyo gives himself up to the combined VOC and Mataram forces, under the promise that his life will be spared. He is executed anyway. (In one story, he is promised the post of minister and executed by Amangkurat II himself, with a royal keris)

Die VOC und Arung Palakka vertreiben die verbliebenen Makassaresen von Ost-Java.

Banten zieht sich von Cirebon und Priangan zurück.

Die VOC schliesst eine Allianz mit den Minahasanesen in Manado.

25. Dezember: Trunojoyo gibt seinen Kampf gegen die vereinten Armeen der VOC und Mataram auf gegen das Versprechen, dass er überleben darf. Er wird trotzdem ermordet. (Gemäss einer Erzählung wird ihm von Amangkurat II. ein Ministerposten versprochen, wird dann von ihm selbst ermordet, mit einem königlichen Keris-Schwert. Keris-Schwert: (http://www.jogloseminar.co.id/keris.html)

1680

1680

VOC forces attack rebel areas in Mataram.

Pangeran Puger continues to run a court at Plered against Amangkurat II. Amangkurat II founds a new court at Kartasura (guarded by VOC troops), then drives Puger out of Plered.

Banten declares war on VOC. Sultan Ageng is replaced in coup by his son, Sultan Haji, who seeks help from the VOC.

VOC forces invade Madura, supposedly on behalf of Mataram. Cakraningrat II, uncle of Trunojoyo, takes power in West Madura. VOC retains control of East Madura.
Die Armeen der VOC greifen die Rebellengebiete in Mataram an.

Pangeran Puger führt seinen Hof in Plered gegen Amangkurat II. weiter. Amangkurat II. gründet einen neuen Hof in Kartasura (von VOC-Truppen bewacht). Dann vertreibt er Puger aus Plered.

Banten erklärt der VOC den Krieg. Sultan Ageng wird in einem Staatsstreich durch seinen Sohn ersetzt: Sultan Haji. Er hat bei der VOC um Hilfe nachgefragt.

Die VOC-Truppen, die auf der Seite von Mataram stehen, fallen in Madura ein. Cakraningrat II., Trunojoyos Onkel, übernimmt in West-Madura die Macht. Die VOC behält die Kontrolle über Ost-Madura.

1681

1681

January 6 VOC signs agreement with the princes of Cirebon
-- for mutual assistance in case of emergencies
-- and agreeing on severe punishment if any of the three heads rebelled against the VOC
-- Cirebon will not build any fortifications without VOC approval
-- the VOC has a monopoly on pepper in Cirebon
-- and the princes may control the export of sugar and rice from Cirebon.

Pangeran Puger builds a new force and retakes the center of Mataram, but not Kartasura. VOC forces push him back and defeat him.

VOC intervenes in Roti, puts allies in power.

Karangasem begins trying to take Lombok.
6. Januar: Die VOC unterschreibt ein Hilfeabkommen mit dem Prinz von Cirebon
-- zur gegenseitigen Hilfe im Ernstfall
-- mit Vorschriften zur harten Bestrafung, wenn einer der drei Häuptlinge gegen die VOC rebellieren sollte
-- Cirebon wird keine Befestigungen ohne Bewilligung der VOC bauen
-- die VOC bekommt in Cirebon das Pfeffermonopol
-- und die Prinzen können den Zucker und Reisexport von Cirebon kontrollieren.

Pangeran Puger bildet eine neue Armee und kann das Zentrum von Mataram erneut zurückerobern, aber Kartasura nicht. VOC-Truppen drängen ihn zurück und besiegen ihn.

Die VOC interveniert in Roti und stärkt die Verbündeten.

Karangasem beginnt mit dem Versuch, Lombok zu besetzen.

1682

1682

Sultan Ageng's supporters, including much of the population, retake Banten against his son. VOC reacts by taking Banten with superior firepower. VOC expels English and other European traders from Banten, and begins to control
-- Cirebon
-- the Priangan
-- and Lampung.

Syekh Waliyullah, Islamic scholar and enemy of the Dutch, is exiled to the VOC post in Ceylon.
Sultan Agengs Leute, miteingeschlossen ein Grossteil der Bevölkerung, können Banten gegen den Sohn des Sultans zurückerobern. Die VOC reagiert mit der Besetzung von Banten mit überlegener Feuerkraft. Die VOC vertreibt englische und andere europäische Händler von Banten, und beginnt mit der Kontrolle über
-- Cirebon
-- Priangan
-- und Lampung.

Syekh Waliyullah, islamischer Gelehrter und Gegner der Holländer, wird von der VOC nach Ceylon exiliert.

1684

1684

April 17 VOC renews its 1659 treaty with Banten; in addition,
-- Banten gives up its claims to Cirebon
-- and grants the VOC a monopoly in the pepper trade in Lampung.

April 28 VOC cancels the debts owed by the Sultan of Banten, but only on the condition that the previous treaties between the VOC and Banten are obeyed.

Surapati, (also called Untung), a former slave and outlaw, now employed as a VOC soldier, attacks a VOC column and escapes. He travels across the countryside of Java gathering followers.

Surapati instructs his followers to kill two officials in Banyumas who were rebelling against the authority of Mataram. He receives the gratitude of Amangkurat II, and is given refuge by anti-VOC members of the court of Mataram at Kartasura.
17. April: Die VOC erneuert den Vertrag von 1659 mit Banten; zusätzlich
-- gibt Banten seine Ansprüche gegen Cirebon auf
-- und gewährt der VOC ein Pfeffermonopol in Lampung.

28. April: Die VOC streicht die Schulden des Sultans von Banten, aber nur unter der Bedingung, dass die geschlossenen Verträge zwischen der VOC und Banten ansonsten eingehalten werden.

Surapati (auch Untung genannt), ein ehemaliger Sklave und Entrechteter, jetzt als VOC-Soldat angestellt, greift eine VOC-Kolonne an und flieht. Er reist über das Land von Java und pflückt Blumen.

Surapati gibt seinen Nachfolgern die Anweisung, zwei Vertreter in Banyumas zu töten, die gegen die Regierung von Mataram rebellieren. Er erhält den Dank von Amangkurat II., und von Anti-VOC-Mitgliedern des Hofs von Mataram in Kartasura wird ihm Zuflucht gewährt.

1685

1685

Post is founded at Bengkulu by English traders who had been forced to leave Banten.

VOC forces treaty on Sultan of Riau.

Sa'dillah becomes Sultan of Banjar.
Englische Händler gründen in Bengkulu eine englische Handelsstation. Sie mussten zuvor Banten verlassen.

Die VOC erzwingt beim Sultan von Riau einen Vertrag.

Sa'dillah wird Sultan von Banjar.

1686

1686

February 15 VOC receives a complete monopoly on pepper in Banten.

VOC sends an embassy to the Mataram court at Kartasura, demanding the return of Surapati. Amangkurat II stages a fake attack on Surapati's residence, then has his soldiers turn to cut down VOC representatives and soldiers, with the help of Pangeran Puger. The remaining VOC presence at court leaves for Jepara.

Amangkurat II sends an ambassador to the VOC at Jepara claiming that he took no part in attacking the Dutch.

Surapati and the chief minister of Amangkurat II leave Kartasura for Pasuruan. Amangkurat II orders his ministers in Madura and Surabaya to make the appearance of pursuit.

Surapati begins building a new kingdom for himself in easternmost Java.

Amangkurat II sends secret letters to Johore, Minangkabau, English East India Co, even Siam trying to find help against VOC.
15. Februar: Die VOC erhält in Banten das komplette Pfeffermonopol.

Die VOC entsendet an den Hof von Mataram in Kartasura eine Delegation mit dem Antrag der Rückkehr von Surapati. Amangkurat II. startet einen Scheinangriff auf den Sitz von Surapati, dann aber lässt er seine Soldaten die VOC-Delegation mit Vertretern und Soldaten niedermetzeln, mit der Hilfe von Pangeran Puger. Die Überreste der VOC-Anwesenheit am Hof verlassen das Land in Richtung Jepara.

Amangkurat II. entsendet einen Botschafter an die VOC in Jepara und behauptet, er habe mit dem Angriff gegen die Holländer nichts zu tun.

Surapati und der Oberminister von Amangkurat II. verlassen Kartasura in Richtung Pasuruan. Amangkurat II. befiehlt seinen Ministern in Madura und Surabaya, so zu tun, als sei eine Verfolgung im Gang.

Surapati beginnt mit dem Aufbau eines neuen eigenen Königreichs im östlichsten Teil von Java.

Amangkurat II. sendet einen Geheimbrief an Johore, Minangkabau, an die englische Ostindien-Kompanie, sogar an Siam, um gegen die VOC Hilfe zu finden.

1688

1688

Local leader on Bangka (claimed by Palembang) asks for VOC protection. Der örtliche Führer auf Bangka (ausgerufen von Palembang) sucht bei der VOC um Schutz nach.
1689 1689
Plot against VOC in Batavia fails; rebels flee to Kartasura. Das Komplott in Batavia gegen die VOC hat keinen Erfolg. Die Rebellen fliehen nach Kartasura.
1690 1690
Amangkurat II stages another mock attack on Surapati at Pasuruan. The promised VOC help arrives late, foiling the plans to ambush the VOC soldiers again.

VOC abandons outpost at Perak.

Tea is introduced on Java.
Amangkurat II. startet einen weiteren Scheinangriff gegen Surapati in Pasuruan. Die versprochene VOC-Hilfe kommt an, und wieder werden die VOC-Soldaten in einem Hinterhalt vernichtet.

Die VOC verlässt den Aussenposten in Perak.

Auf Java wird der Tee eingeführt.

1694

1694

VOC begins contacts with Bataks around Lake Toba, Sumatra. Die VOC beginnt, zu Bataks um den Toba-See auf Sumatra Kontakt aufzunehmen.

1695

1695

Sultanate of Asahan is founded on Sumatra, as a dependency of Siak. Gründung des Sultanats von Asahan auf Sumatra, als ein Untergebiet von Siak.

1696

1696

Arung Palakka, King of Bone, passes away.

Sultan Muhammad Syah of Indrapura abdicates. VOC gains influence in the absence of a ruler there.
Arung Palakka, König von Bone, stirbt.

Sultan Muhammad Syah von Indrapura dankt ab. Die VOC gewinnt nun Einfluss, weil kein Herrscher vorhanden ist.

1697

1697

King of Buleleng in Bali takes Balambangan on Java and returns it to Balinese rule. Der König von Buleleng in Bali besetzt Balamgangan auf Java und setzt es wieder unter Balinesisches Recht.

1699

1699

Surapati takes areas around Madiun.

VOC introduces coffee cultivation to Java.

VOC increases influence around Kutai on Kalimantan.

Sultan Mahmud II of Riau is assassinated; civil war breaks out.

Earthquake at Batavia.
Surapati besetzt Gebiete um Madiun.

Die VOC führt auf Java den Kaffeeanbau ein.

Die VOC gewinnt um Kutai auf Kalimantan an Einfluss.

Sultan Mahmud II. von Riau wird ermordet; Ausbruch eines Bürgerkriegs.

Erdbeben in Batavia.

1700

1700

Tahlilillah becomes Sultan of Banjar. Tahlilillah wird Sultan von Banjar.

1701

1701

Three years of confusion in the VOC ensue over the post of Governor-General.

Sultan of Banjar tries to eject the British post there by force, but fails.
Innerhalb der VOC wird drei Jahre lang ein Streit um den Posten des Generalgouverneurs geführt.

Der Sultan von Banjar versucht, die dortige britische Station gewaltsam zu vernichten, scheitert aber.

1702

1702

Amangkurat II sends a secret representative to the VOC, hoping for help in the face of court intrigues.

Antonio Coelho Guerreiro arrives as the first official governor of Portuguese Timor.

During the 1700s, the Portuguese on Timor were limited to outposts along the northern coast only.
Amangkurat II. entsendet einen Geheimbotschafter zur VOC, um Hilfe gegen Hofintrigen zu erhalten.

Antonio Coelho Guerreiro bringt es fertig, erster Generalgouverneur des portugiesischen Timor zu werden.

Im 18. Jh. sind die Portugiesen auf Timor auf die Aussenposten entlang der Nordküste beschränkt.

1703

1703

Amangkurat II dies. Amangkurat III faces opposition from Pangeran Puger.

Amangkurat III tries to take the wife of Cakraningrat II of Madura, who complains to her husband. Cakraningrat II in turn urges Pangeran Puger to take the crown of Mataram away from Amangkurat III.
Amangkurat II. stirbt. Amangkurat III. sieht sich der Opposition von Pangeran Puger gegenüber.

Amangkurat III. versucht, die Frau von Cakraningrat II. von Maduara als Frau zu nehmen, die sich über ihren Mann beklagt. Cakraningrat II. versucht Rache und drängt Pangeran Puger, Amangkurat II. die Krone von Mataram zu entreissen.

1704

1704

Puger leaves the court of Mataram at Kartasura for Semarang, seeking VOC help. Puger gets support from Cakraningrat II of Madura. Amangkurat III demands that the VOC return Puger to his custody; the VOC refuses.

Amangkurat III takes the son of Pangeran Puger (Raden Surya Kusuma) into custody intending to execute him.

Gunung Merapi begins erupting in the midst of this plan; Amangkurat III interprets this as a sign, and elevates the son to the level of Pangeran himself.

VOC army takes Demak and other coastal areas on behalf of Pangeran Puger.
Puger verlässt den Hof von Mataram in Kartasura in Richtung Semarang, um bei der VOC um Hilfe zu bitten. Puger bekommt Unterstützung von Cakraningrat II. von Madura. Amangkurat III. fordert, dass die VOC Puger ausliefert. Die VOC verweigert.

Amangkurat III. nimmt den Sohn von Pangeran Puger (Raden Surya Kusuma) in Gewahrsam mit der Absicht, ihn zu ermorden.

Mitten im Geschehen beginnt ein Ausbruch des Vulkans Gunung Merapi; Amangkurat III, deutet dies als Zeichen, und er befördert den Sohn in die Stellung, die Pangeran selbst vorher innehatte.

Die VOC-Armee besetzt Demak und andere Küstenregionen im Namen von Pangeran Puger.

1705

1705

VOC-Warenhaus in Holland
                  ; Niederlande, Netherlands, Neederlands, Pays Bas             
VOC warehouse and docks in the Netherlands, from an old engraving. Ein Lagerhaus der VOC und die Schiffsanlegestellen in Holland, ein alter Stich.
Amangkurat III sends an ambassador to the VOC at Semarang, but too late: the VOC has already received Pangeran Puger favorably. Representatives of both rivals are sent to Batavia at the same time.

March 18 VOC recognizes Pangeran Puger as Susuhunan Pakubuwono I.

VOC sends reinforcements to Semarang.

June 19 Susuhunan Pakubuwono I takes his office in a public ceremony at Semarang.

Surapati offers to make a conditional surrender to the VOC; the VOC rejects his offer.

Army of Pakubuwono I with VOC help takes the court of Mataram at Kartasura.

(The VOC bribes the commander of the troops at Kartasura, allowing them to take Salatiga and other approaches without significant resistance).

Raden Surya Kusuma is strangled; other officials who remain are allowed to keep their posts. Amangkurat III flees to Surapati with the pusaka (emblems or heirlooms of the house of Mataram) and moveable assets in gold and jewels. Four years of warfare begin.

October 5 Pakubuwono I makes a deal with the VOC:
-- Mataram debts to VOC are wiped out
-- East Madura goes to VOC control
-- Semarang is officially a VOC city after years of occupation
-- Cirebon is officially a VOC protectorate
-- VOC gets extensive trade rights
-- Javanese sailors must stick to their home waters
-- Mataram must deliver rice on demand to the VOC at a price set by the VOC.

In addition, the two sides agree that no other European nation will be allowed to build factories or fortifications anywhere on Java.

October 11 Pakubuwono I signs an agreement to pay the costs of the VOC garrison at Kartasura.
Amangkurat III. entsendet einen Botschafter an die VOC nach Semarang, aber es ist zu spät: Die VOC hat sich mit Pangeran Puger schon arrangiert. Die Vertreter beider Rivalen wurden also gleichzeitig nach Batavia geschickt.

18. März: Die VOC anerkennt Pangeran Puger als Susuhunan Pakubowono I.

Die VOC entsendet nach Semarang Verstärkung.

19. Juni: Susuhunan Pakubuwono I. zieht mit einer öffentlichen Zeremonie in seine Gemächer in Semarang ein.

Surupati bietet der VOC unter Bedingungen seinen Gehorsam an, aber die VOC lehnt das Angebot ab.

Die Armee von Pakubuwono besetzt - mit Hilfe der VOC - den Hof von Mataram in Kartasura.

(Die VOC besticht den Kommandeur der Truppen von Kartasura, indem sie ihm gestattet, Salatiga und andere Zufahrten zu besetzen, ohne nennenswerten Widerstand).

Radan Surya Kusuma wird erdrosselt; andere Vertreter, die geblieben sind, können ihre Posten behalten. Amangkurat III. flieht mit den Pusaka (Wappen oder Erbstück des Hauses von Mataram), sowie mit allen beweglichen Goldwaren und Juwelen nach Surapati. Damit beginnt ein vierjähriger Krieg.

5. Oktober: Pakubuwono I. schliesst mit der VOC einen Handel ab:
-- die Schulden von Mataram bei der VOC werden gestrichen
-- Ost-Madura fällt unter die Kontrolle der VOC
-- Semarang wird offiziell eine Stadt der VOC, nach Jahren der Besetzung
-- Cirebon wird offiziell ein Protektorat der VOC
-- die VOC bekommt starke Handelsrechte
-- Seeleute von Java müssen bei ihren angestammten Territorien bleiben
-- Mataram muss auf Anfrage der VOC Reis liefern zu einem Preis, den die VOC selbst festsetzt.

Zusätzlich kommen beide Seiten überein, dass keine andere europäische Nation Faktoreien oder Festungen auf Java bauen darf.

11. Oktober: Pakubuwono I. unterschreibt ein Abkommen, um die Kosten der VOC-Garnison in Kartasura zu bezahlen.

1706

1706

VOC and Mataram armies take Kediri, and defeat Amangkurat III and Surapati. Surapati escapes with serious wounds, and dies in the mountains. Surapati's son Pangating convinces local leaders around Gresik, Kediri and Balambangan to continue supporting Amangkurat III. The war on Java continues.

Muhammad Mansur Jayo Ing Lago becomes Sultan of Palembang.
Die VOC und die Mataram-Armeen besetzen Kediri, und besiegen Amangkurat II. und Surapati. Surapati flüchtet schwer verletzt und stirbt in den Bergen. Surapatis Sohn Pangating überzeugt die lokalen Führer um Gresik, Kediri und Balambangan, Amangkurat III. weiter zu unterstützen. Der Krieg auf Java geht weiter.

Muhammad Mansur Jayo Ing Lago wird Sultan von Palembang.

1707

1707

VOC and Pakubuwono I of Mataram battle the forces of Amangkurat III at Madiun, and take Pasuruan. Amangkurat III flees to Malang, where he is attacked by the Pangeran of Blitar.

Cakraningrat III takes power in West Madura.

Banjar finally throws out the British.
Die VOC und Pakubuwono I. von Mataram bekämpfen die Armee von Amangkurat III. in Madiun und besetzen Pasuruan. Amangkurat III. flieht nach Malang, wo er von Pangeran von Blitar angegriffen wird.

Cakraningrat III. übernimmt die Macht in West-Madura.

Banjar wirft die Briten schlussendlich hinaus.

1708

1708

VOC forces land at Surabaya to continue fighting against Amangkurat III.

July 17 Amangkurat III surrenders himself at Surabaya, after receiving a false VOC promise of lands and freedom in exchange for surrender.

August 24 Amangkurat III, his family and attendants are sent by ship from Surabaya to Batavia. At Batavia, he is told that the VOC representative at Surabaya had no authority to offer him terms of surrender. He is taken as a prisoner of war and sent to exile in Ceylon.

When Amangkurat III surrendered, he also surrendered the remaining heirlooms of the house of Mataram in his possession, but the gold crown of Majapahit disappeared at about that time, and was never seen again.
Die VOC zwingt Surabaya, den Kampf gegen Amangkurat III. weiterzuführen.

17. Juli: Amangkurat III. ergibt sich in Surabaya, nachdem er von der VOC ein falsches Versprechen erhalten hat, bei einer Kapitulation werde er Land und Freiheit erhalten.

24. August: Amangkurat III., seine Familie und die Bediensteten werden mit dem Schiff von Surabaya nach Batavia geschickt. In Batavia wird ihm gesagt, dass die VOC-Vertreter in Surabaya kein Recht gehabt hätten, Bedingungen für eine Kapitulation zu stellen. Er wird als Kriegsgefangener gefangengenommen und ins Exil nach Ceylon entführt.

Mit der Kapitulation gibt Amangkurat III. auch die verbliebenen Erbstücke des Hauses Mataram frei. Aber die goldene Krone von Majapahit verschwindet zu dieser Zeit und wird nie mehr gefunden.

1710

1710

Dewa Agung (high king) on Bali moves court from Gelgel to Klungkung.

VOC opens tin mines on Bangka.

Around this time, many Bugis, who had been wandering as mercenaries or refugees due to the wars involving Makassar and Bone, began to settle on and around the Malay peninsula.
Dewa Agung (Hochkönig) auf Bali verlegt seinen Hof von Gelgel nach Klungkung.

Die VOC eröffnet auf Bangka Zinnminen.

In dieser Zeit beginnen viele Bugis, auf und um die malayische Halbinsel zu siedeln. Sie waren vorher als Söldner oder Flüchtlinge in den Kriegen, die auch Makassar und Bone betrafen, umhergezogen.

1712

1712

Pakubuwono I sends repeated requests to the VOC in Batavia for help against continuing unrest in Balambangan and Madura. Pakubuwono I. sendet wiederholt Anfragen an die VOC in Batavia mit Bitten um Hilfe gegen die fortgesetzten Unruhen in Balambangan und Madura.

1714

1714

British begin building Fort Marlborough at Bengkulu.

Sultan of Tidore cedes claim on Irian Jaya to VOC.

Komaruddin becomes Sultan of Palembang.

After this time (especially after the Treaty of Utrecht in 1713, which ended 13 years of war between the European powers and their colonies) the Dutch and the VOC began to lose prominence, and Britain became the dominant colonial and naval power in the world.
Die Briten beginnen, in Bengkulu das Fort Marlborough zu bauen.

Der Sultan von Tidore hört mit seinen Ansprüchen auf Irian Jaya gegen die VOC auf.

Komaruddin wird Sultan von Palembang.

Nach dieser Zeit (vor allem nach dem Vertrag von Utrecht im Jahr 1713, der 13 Jahre Krieg zwischen den europäischen Mächten und den Kolonien beendet), beginnen die Holländer und die VOC an Bedeutung zu verlieren, und England wird die koloniale Seemacht in der Welt.

1717

1717

King of Mengwi becomes most powerful king on Bali.

VOC accuses the Adipati of Surabaya of collaborating with the rebels in eastern Java. Pakubuwono I is unhappy about the conflict between his mutually loyal relationship with the Adipati and his relationship with the VOC. The aged Adipati offers his surrender in the hope of avoiding further unrest. He is executed at Kartasura.

The son of the Adipati of Surabaya, Jaya Puspita, leads a renewed rebellion against Mataram in the areas around Surabaya, Kediri, Probolinggo, Balambangan, and Madura, with help from Bali. The VOC organizes further reinforcements to counter the threat.

Rice shortages spread due to the increased civil disorder.
Der König von Mengwi wird der mächtigste König von Bali.

Die VOC beschuldigt die Adipati von Surabaya, mit den Rebellen in Ost-Java zu kollaborieren. Pakubuwono I. ist unglücklich über den Konflikt zwischen seinem wechselseitigen treuen Verhältnis mit den Adipati und der Verbindung zur VOC. Der alte Adipati bietet seine Unterwerfung an in der Hoffnung, weitere Unruhen zu vermeiden. Er wird in Kartasura ermordet.

Der Sohn der Adipati von Surabaya, Jaya Puspita, führt mit der Hilfe von Bali eine wiederholte Rebellion gegen Mataram in den Regionen um Surabaya, Kediri, Probolinggo, Balambangan und Madura. Die VOC organisiert weitere Verstärkung, um der Bedrohung entgegenzuwirken.

Aufgrund des Chaos entsteht eine Reisknappheit.

1718

1718

VOC takes Surabaya and Madiun from the rebels. Some rebellions continue in east Java.

Cakraningrat III of Madura is killed by VOC soldiers while travelling to talks; Cakraningrat IV takes power.
Die VOC entreisst den Rebellen Surabaya und Madiun. Einige Rebellionen gehen auf Ost-Java weiter.

Cakraningrat III. von Madura wird auf der Reise zu Verhandlungen von VOC-Soldaten getötet. Cakraningrat IV. übernimmt die Macht.

1719

1719

Amangkurat IV takes rule in Mataram. Court rebellion breaks out almost immediately; rebel princes flee eastward. A combined VOC and Mataram force drives the rebels back from Kediri to Malang. Amangkurat IV. übernimmt die Regierung in Mataram. Es kommt praktisch gleich danach zu einer Hofrebellion; rebellische Prinzen fliehen ostwärts. Gemeinsame Truppen der VOC und von Mataram drängen die Rebellen von Kediri nach Malang ab.

1721

1721

Rumors of a conspiracy against the VOC spread in Batavia. Peter Erberfelt and several others are tried and executed. In Batavia breiten sich Gerüchte über eine Zusammenarbeit gegen die VOC aus. Peter Erberfelt und einige andere werden verurteilt und exekutiert.

1722

1722

Bugis take over Riau and the entire Sultanate of Johore. Johore remains under Bugis influence for many years.

VOC receives a monopoly on tin from Bangka and Belitung from the Sultan of Palembang.
Die Bugis übernehmen Riau und das ganze Sultanat Johore. Johore bleibt viele Jahre unter dem Einfluss der Bugis.

Die VOC erhält vom Sultan von Palembang für Bangka und Belitung das Zinnmonopol.

1723

1723

Rebel princes and Surapati's descendants in East Java are subdued by VOC forces.

VOC begins compulsory coffee production in Priangan.

For the next century, coffee from Java would dominate the world market.
Rebellische Prinzen und Nachfolger von Surapati in Ost-Java werden von VOC-Truppen unterworfen.

Die VOC beginnt in Priangan eine Kaffee-Zwangswirtschaft.

Für die nächsten 100 Jahre dominiert Kaffee aus Java den Weltmarkt.

1724

1724

Badaruddin becomes Sultan of Palembang. Badaruddin wird Sultan von Palembang.

1726

1726

Pakubuwono II takes power in Mataram at age 14.

Bugis prince Arung Singkang of Wajo takes Pasir and Kutai in Kalimantan.
Pakubuwono II. übernimmt die Macht in Mataram. Er ist 14 Jahre alt.

Der Bugi-Prinz Arung Singkang von Wajo besetzt Pasir und Katai in Kalimantan.

1728

1728

Court intrigues in Kartasura result in Pangeran Mangkunegara being sent into exile by Dutch. Die Hofintrigen in Kartasura entwickeln sich in Pangeran dahin, dass Mangkunegara von den Holländern ins Exil entführt wird.

1729

1729

King of Roti becomes a Christian. Der König von Roti wird ein Christ.

1731

1731

Gov.-Gen. Durven and several other high officials are ordered to return to the Netherlands by the Heeren XVII for financial misdeeds. Der Regierungsgeneral Durven und einige andere hohe Vertreter werden von Heeren XVII wegen finanzieller Ungereimtheiten nach Holland zurückbeordert.

1732

1732

Malaria epidemic sweeps Batavia. Batavia erleidet eine Malaria-Epidemie.

1733

1733

Arung Singkang attacks Banjar.

Mengwi defeats forces of Buleleng on Bali.

Pakubuwono II agrees to heavier debt service payments to VOC. He has his minister Danureja sent into exile in Ceylon.
Arung Singkang greift Banjar an.

Mengwi besiegt auf Bali die Armee von Buleleng.

Pakubuwono II. stimmt gegenüber der VOC einer höheren Schuldentilgung zu. Er hat seinen Minister Danureja nach Ceylon ins Exil geschickt.

1734

1734

Pakubuwono II transfers his claim to Balambangan to VOC. Balambangan, however, remains under Balinese influence.

Official VOC archives in Batavia are founded.
Pakubuwono II. überträgt seine Ansprüche an Balambangan an die VOC. Balambangan aber bleibt unter Einfluss von Bali.

Gründung der offiziellen Archive der VOC in Batavia.

1735

1735

Official VOC archives in Batavia are founded. Gründung der offiziellen Archive der VOC in Batavia.

1737

1737

Arung Singkang attacks Bone. Arung Singkang greift Bone an.

1738

1738

VOC tells Pakubuwono II to exile Pangeran Purbaya. Die VOC teilt Pakubuwono II. mit, dass Pangeran Purbaya ins Exil gebracht werden soll.

1739

1739

Arung Singkang attacks Bone and Makassar, but VOC drives him back. Arung Singkang greift Bone und Makassar an, aber die VOC drängt ihn zurück.

1740

1740

VOC begins a campaign to have "superfluous Chinese" deported to Ceylon (Sri Lanka) or South Africa. Rumors spread that the Chinese, once aboard ship, will be killed at sea. Some Chinese begin arming themselves to resist. Anti-Chinese riots break out in Batavia in response to the perceived rebellion. 10,000 or more Chinese are killed, and the Chinese district is burnt down.

Kingdom of Karangasem on Bali takes Lombok.
Die VOC beginnt einen Feldzug, um "überflüssige Chinesen" nach Celyon (Sri Lanka) oder Südafrika zu deportieren. Gerüchte besagen, dass die Chinesen aber auf der Fahrt auf dem Schiff getötet werden. Einige Chinesen beginnen sich zu bewaffnen und Widerstand aufzubauen. Auf Batavia brechen daraufhin anti-chinesische Unruhen aus. 10.000 oder mehr Chinesen werden getötet, und der chinesische Bezirk wird niedergebrannt.

Das Königreich von Karangasem auf Bali besetzt Lombok.

1741

1741

VOC-Generalgouverneuer Valckenier ;
                      Kolonialismus, colonialismo, colonialism,
                      colonialisme Holland, Niederlande, Netherlands,
                      Neederlands, Pays Bas           
Gov.-Gen. Valckenier          
Escaping Chinese from Batavia attack Semarang and Rembang; the VOC leaves Demak.

Pakubuwono II changes sides, sends a force to attack VOC at Semarang, and destroys the VOC garrison at Kartasura.

Cakraningrat IV of Madura declares allegiance with the VOC, and rejects his ties with Mataram and Pakubuwono II. He orders the killing of all Chinese on Madura, then sends out a force which takes Tuban, Lamongan, Gresik, and other areas in northeastern Java.

Forces of Mataram and rebellious Chinese attack many north coast cities of the VOC. Siege of Semarang is unsuccessful.

Rival Governor-Generals of the VOC struggle in Batavia: Valckenier arrests Van Imhoff and sends him back to Europe. The Heeren XVII in the Netherlands names Van Imhoff as Governor-General. Valckenier is himself eventually arrested and jailed.
Flüchtende Chinesen von Batavia greifen Semaran und Rembang an. Die VOC verlässt Demak.

Pakubuwono II. wechselt die Seite und entsendet eine Armee, um die VOC in Semarang anzugreifen. Die VOC-Garnison in Kartasura wird zerstört.

Cakraningrat IV. von Madura erklärt der VOC seinen Gehorsam, und er bricht mit Mataram und Pakubuwono II. Er befiehlt, alle Chinesen auf Madura zu töten. Dann entsendet er eine Armee, die Tuban, Lamongan, Gresik und andere Regionen in Nordost-Java besetzt.

Die Armeen von Mataram und rebellische Chinesen greifen viele nordöstliche Städte der VOC an. Die Belagerung von Semarang ist erfolgreich.

Die rivalisierenden Generalgouverneure der VOC haben Streit unter sich: Valckenier nimmt Van Imhoff gefangen und schafft ihn nach Europa zurück. Heeren XVII in Holland ernennt Van Imhoff als Gouverneursgeneral. Valckenier selbst wird eventuell gefangengenommen und ins Gefängnis geworfen.

1742

1742

Negotiations begin between the VOC and Pakubuwono II of Mataram as the VOC and Cakraningrat IV of Madura spread their power. Cakraningrat IV accuses Pakubuwono II's minister Nata Kusuma of spreading trouble. An agreement is reached between the VOC and Pakubuwono II; Nata Kusuma is not kept informed, but finds out about the agreement anyway.

A popular rebellion under Sunan Kuning, a grandson of Amangkurat III, against the VOC and Mataram takes hold in the countryside. Nata Kusuma, Pangeran Mas Said and the rebellious Chinese from Batavia contribute. The rebellion takes Kartasura and holds it for four months; Pakubuwono II flees with his family.

Cakraningrat IV retakes Kartasura from the rebels. The VOC is suspicious, and orders Pakubuwono II to be put back on throne.

VOC troops defeat the last of the Chinese forces; a general amnesty is declared. Pangeran Mas Said returns to the court of Mataram, but is not received back favorably, and returns to the hills to plan further rebellion.
Zwischen der VOC und Pakubuwono II. von Mataram beginnen Verhandlungen, als die VOC und Cakraningra IV. von Madura ihre Macht auszubreiten beginnen. Cakraningra IV. beschuldigt den Minister Nata Kusuma von  Pakubuwono II., er habe Unruhe angestiftet. Zwischen der VOC und Pakubuwono II. wird eine Übereinkunft erreicht; Nata Kusuma wird nicht informiert, bekommt über das Abkommen aber trotzdem Bescheid.

Ein Volksaufstand auf dem Lande unter Sunan Kuning, ein Enkel von Amangkurat III., gegen die VOC und Mataram, hält an. Nata Kusuma, Pangeran Mas Said und die rebellischen Chinesen von Batavia nehmen daran teil. Die Rebellen besetzen Kartasura und halten es monatelang. Pakubuwono II. flieht mit seiner Familie.

Caktaningrat IV. kann Kartasura von den Rebellen zurückerobern. Die VOC wird dabei verdächtigt. Die VOC befiehlt, Pakubuwono II. wieder zu inthronisieren.

VOC-Truppen besiegen die letzten chinesischen Kräfte; es wird eine Generalamnestie ausgerufen. Pangeran Mas Said kehrt an den Hof von Mataram zurück. Aber er wird nicht mehr einfach so akzeptiert und kehrt in die Berge zurück, um weitere Rebellion zu planen.

1743

1743

Rebellion continues under Pangeran Mangkubumi, Pangeran Singasari, and Pangeran Mas Said.

November 11 Pakubuwono II gives VOC Surabaya, Rembang, Jepara and claims to easternmost Java and West Madura. VOC receives a say in court appointments.

Mixed-Portuguese locals attack VOC post at Kupang on Timor; VOC solidifies control of western part of Timor.

VOC takes Bawean island.
Die Rebellion unter Pangeran Mangkubumi, Pangeran Singasari und Pangeran Mas Said hält an.

11. November: Pakubuwono II. gibt der VOC Surabaya, Rembang und Jepara ab und beansprucht das östlichste Java und West-Madura. Die VOC bekommt ein Mitspracherecht in den Hofangelegenheiten.

Gemischte portugiesische, lokale Machthaber greifen die VOC-Station in Kupang auf Timor an. Die VOC verstärkt die Kontrolle im Westteil von Timor.

Die VOC besetzt die Insel Bawean.

1745

1745

Malaria epidemic in Batavia. Malaria-Epidemie in Batavia.
VOC-Generalgouverneuer Van Imhoff ;
                      Kolonialismus, colonialismo, colonialism,
                      colonialisme Holland, Niederlande, Netherlands,
                      Neederlands, Pays Bas              
Gov.-Gen. Van Imhoff             
February 17 Pakubuwono II moves into the Kraton Surakarta.
Cakraningrat IV of Madura refuses to return control over the coastal areas of Java he had taken in 1741-42. He wages war with the VOC, attacks Surabaya, and retakes much of Madura and East Java.

Cakraningrat IV is defeated by VOC forces. He escapes to Banjarmasin, but the Sultan of Banjar captures him and sends him to Batavia. The VOC exiles him to South Africa. Cakraningrat V takes his title in West Madura.

Gov-Gen Van Imhoff founds Buitenzorg (today's Bogor).

Tamjidillah becomes Sultan of Banjar.
17. Februar: Pakubuwono II. zieht in Kraton Surakarta ein. Cakraningrat IV. von Madura lehnt es ab, die Kontrolle über die Küstenregionen von Java zu übernehmen, die er 1741-42 besessen hatte. Er führt gegen die VOC Krieg, greift Surabaya an, und besetzt wieder grosse Teile von Madura und Ost-Java.

Cakraningra IV. wird von der VOC  besiegt. Er flüchtet nach Banjarmasin, aber der Sultan von Banjar nimmt ihn gefangen und lässt ihn nach Batavia bringen. Die VOC exiliert ihn nach Südafrika. Cakraningrat V. nimmt seinen Titel in West-Madura.

Generalgouverneur Van Imhoff gründet Buitenzorg (das heutige Bogor).

Tamjidillah wird Sultan von Banjar.

1746

1746

Pangeran Mangkubumi, disgusted with capitulations to the VOC (and being the target of court intrigues to take away his lands), announces full-scale rebellion. He is joined by Pangeran Mas Said.

August 26 First VOC Post Office opened in Jakarta.

VOC reestablishes presence in Perak.

VOC receives Siak (across the straits from Melaka) from the Sultan of Johore.

Bank van Leening founded by VOC to support trade.
Pangeran Mangkubumi ist es leid, sich der VOC zu unterwerfen (und das Ziel von Hofintrigen zu sein, die ihm Landverluste verursachen). Er kündigt eine Gesamtrebellion an. Pangeran Mas Said schliesst sich ihm an.

26. August: Die VOC eröffnet eine erste Station in Jakarta.

Die VOC kann ihre Präsenz in Perak erneuern.

Die VOC erhält Siak vom Sultan von Johore (Siak: auf der anderen Seite der Strasse von Melaka).

Gründung der Van-Leening-Bank durch die VOC, um den Handel zu unterstützen.

1747

1747

Bugis internal war begins over dissatisfaction with Arung Singkang.

VOC decrees that native law ("adat") will be in force in areas under its control outside of Batavia.

VOC establishes a presence at Banjarmasin.
Beginn eines Krieges unter den Bugis wegen Unzufriedenheit mit Arung Singkang.

Die VOC verkündet, dass ihr Seefahrtsrecht ("adat") in allen von ihr kontrollierten Gebieten ausserhalb von Batavia gilt.

Die VOC baut eine Präsent in Banjarmasin auf.

1748

1748

Mangkubumi's rebel forces attack Surakarta.

VOC sends Sultan of Banten into exile, makes his wife Ratu Sarifa regent but take direct control.
Mangkubumis Rebellentruppen greifen Surakarta an.

Die VOC bringen den Sultan von Banten ins Exil und machen seine Frau Ratu Sarifa zur Regentin. Die direkte Kontrolle aber reisst die VOC an sich.

1749

1749

December 11 Pakubuwono II, in very ill health, signs a treaty giving full sovereignty in all Mataram to the VOC. (The treaty is widely ignored.)

VOC declares Pakubuwono III as heir to throne of Mataram. Mangkubumi claims the title for himself, and rules from Yogya.

Pakubuwono II dies.
11. Dezember: Pakubuwono II. ist schwer krank. Er unterschreibt einen Vertrag, der der VOC die volle Souveränität über Mataram abgibt. (Der Vertrag wird in grossen Teilen nicht beachtet).

Die VOC erklärt Pakubuwono III. als Erbe des Throns von Mataram. Mangkubumi erklärt den Titel für sich selbst und regiert von Yogya.

Pakubuwono II. stirbt.

1750

1750

Mas Said attacks Surakarta for Mangkubumi.

Rebellion in Banten against Ratu Sarifa and the VOC. The rebels threaten Batavia and Lampung.

Berau in east Kalimantan becomes independent.
Mas Said greift Mangkurumi mit Surakarta an.

Rebellion in Banten gegen Ratu Sarifa und die VOC. Die Rebellen bedrohen Batavia und Lampung.

Berau in Ost-Kalimantan wird unabhängig.

1751

1751

VOC forces destroy the Banten rebellion; guerilla attacks continue against VOC plantations around Batavia.

VOC extends control over Lampung.
VOC-Truppen vernichten die Rebellion in Banten; Guerilla-Angriffe laufen weiter gegen VOC-Plantagen um Batavia.

Die VOC weitet ihre Kontrolle über Lampung aus.

1754

1754

Mangkubumi considers negotiating with VOC, worries about possible disloyalty from Mas Said.

Arung Singkang abdicates from power, continues guerilla attacks.
Mangkubumi denkt über Verhandlungen mit der VOC nach, ist gleichzeitig besorgt über eine mögliche Untreue von Mas Said.

Arung Singkang dankt ab, fährt gleichzeitig mit den Guerilla-Angriffen fort.

1755

1755

Mangkubumi changes title from Susuhunan to Sultan, takes name Hamengkubuwono, is now Sultan Hamengkubuwono I.

February 13 Treaty of Gijanti:
-- Sultan Hamengkubuwono gets VOC recognition of title and lands
-- separation of Yogyakarta and Surakarta into two separate principalities
-- treaty requires Sultan Hamengkubuwono to ally himself with the VOC against Mas Said.

Hamengkubuwono I builds the Kraton at Yogyakarta.

Mas Said, now without allies, attacks VOC forces.
Mangkubumi tauscht seinen Susuhunan-Titel mit dem Sultan-Titel ein und nimmt den Namen Hamengkubuwono an. Er wird Hamengkubuwono I.

13. Februar: Vertrag von Gijanti:
-- der Sultan Hamengkubuwono wird von der VOC in allen Titeln und Ländern anerkannt
-- Yogyakarta und Surakarta werden geteilt
-- der Vertrag besagt die Verbündetenverpflichtung des Sultan Hamengkubuwono gegenüber der VOC gegen Mas Said.

Hamengkubuwono I. baut in Yogyakarta den Kraton.

Mas Said, jetzt ohne Verbündete, greift die VOC-Armee an.
Kraton, Sultanpalast in
                  Ngayogyakarta, Indionesien,Indonesia          
Kraton Ngayogyakarta           
The famous Kraton of Yogya began construction in the 1750s. Der berühmte Kraton [Sultanspalast] von Yogya. Baubeginn ist in den 1750er Jahren.

1756

1756

VOC signs treaties with chiefs on Savu and Sumba.

Mas Said attacks the new court at Yogyakarta.

October Bugis begin a siege of VOC at Melaka.

October 7 Hamengkubuwono I officially moves into the Kraton Ngayogyakarta.

The Courts of central Java as they were founded in the mid-1700s have continued down to the present day. There is still a Sultan of Yogya today, a Susuhunan of Surakarta, and a Pangeran Mangkunegara. The Sultan of Yogya still has special powers within the Daerah Istimewa or Special Area of Yogyakarta; the others retain their palaces and titles, but no special powers.

VOC sends a special ambassador to Banjarmasin. A trade agreement is reached.

VOC makes agreements with local chieftains on Timor.
Die VOC unterschreibt mit den Häuptlingen auf Savu und Sumba einen Vertrag.

Mas Said greift den neuen Hof in Yogyakarta an.

Oktober: Die Bugis beginnen im von der VOC besetzten Melaka eine Belagerung.

7. Oktober: Hamengkubuwono I. zieht offiziell im Kraton [Sultanpalast] von Ngayogyakarta ein.

Der Hof von Zentral-Java, Mitte des 18. Jh. gegründet, ist bis heute aktiv. Noch heute regiert dort ein Sultan von Yogya, ein Susuhunan von Surakarta, und ein Pangeran Mangkunegara. Der Sultan von Yogya hat heute noch spezielle Herrschaftsrechte innerhalb des Daerah Istemewa oder Sondergebiet von Yogyakarta. Die anderen behalten ihre Paläste und Titel, haben aber keine speziellen Herrschaftsrechte.

Die VOC entsendet einen speziellen Botschafter nach Banjarmasin, um ein Handelsabkommen zu erreichen.

Die VOC erreicht ein Abkommen mit regionalen Häuptlingen auf Timor.

1757

1757

February Reinforcements from Batavia [VOC troups] force Bugis to end siege of Melaka.

Mas Said agrees to negotiations with the VOC, the Susuhunan of Surakarta and the Sultan of Yogyakarta.
Februar: Verstärkung aus Batavia [VOC-Truppen] zwingt die Bugis, ihre Belagerung in Melaka zu beenden.

Mas Said stimmt Verhandlungen mit der VOC zu, auch mit Susuhunan von Surakarta und dem Sultan von Yogyakarta.

1758

1758

January 1 VOC signs treaty with the Bugis.

Hostilities between the VOC, Yogya, Surakarta and Pangeran Mas Said end; Mas Said becomes Pangeran Mangkunegara I with his court also at Surakarta. VOC has control of all the north coast provinces.

Najamuddin becomes Sultan of Palembang.
1. Januar: Die VOC unterschreibt einen Vertrag mit den Bugis.

Die Feindlichkeiten zwischen der VOC, Yogya, Surakarta und Pangeran Mas Said werden beendet; Mas Said wird Pangeran Mangkunegara I. mit einem Hof auch in Surakarta. Die VOC übernimmt die Kontrolle über alle Provinzen der Nordküste.

Najamuddin wird Sultan von Palembang.

1759

1759

VOC abandons fort at Linggi, near Melaka. Die VOC verlässt die Festung in Linggi nähe Melaka.

1765

1765

VOC abandons fort at Siak.

Kingdom of Karangasem on Bali defeats Buleleng.
Die VOC verlässt die Festung in Siak.

Das Königreich von Karangasem auf Bali besiegt Buleleng.

1768

1768

VOC expedition to Malang against descendants of Surapati captures Pangeran Singasari, who dies in custody. Die VOC-Expedition nach Malang gegen die Nachfolger von Surapati nimmt Pangeran Singasari gefangen, der in Gefangenschaft stirbt.

1769

1769

VOC-Kupfermünze 1 Cent 1769           
VOC copper cent from 1769 Kupfermünze der VOC von 1769
French expedition steals clove and nutmeg plants from Ambon, breaking the VOC monopoly.

Portuguese build post at Dili, East Timor.
Eine französische Expedition raubt Nelkenpflanzen und Muskatnusspflanzen von Ambon und bricht so das Monopol der VOC.

Die Portugiesen errichten in Dili auf Ost-Timor eine Station.

1770

1770

Chinese laborers in the Sambas area of Kalimantan revolt against the local Sultan and their Dayak overseers.

English Captain James Cook visits Batavia.
Chinesische Arbeiter in der Region Sambas auf Kalimantan rebellieren gegen den örtlichen Sultan und die Dayakanischen Inspektoren.

Der englische Kapitän James Cook besucht Batavia.

1771

1771

Last of Surapati's line is captured by VOC forces in Malang. Malang now falls under VOC control.

VOC forces work to push Balinese out of Balambangan.

Syarif Abdurrahman from Arabia founds Pontianak, becomes its first Sultan.
Die letzte der [Handels-]Linien von Surapati wird von der VOC in Malang unterbrochen. Malang fällt nun unter VOC-Kontrolle.

VOC-Truppen arbeiten daran. die Balinesen aus Balambangan zu vertreiben.

Syarif Abdurrahman von Arabien gründet Pontianak und wird der erste Sultan.

1773

1773

Division of lands between Yogyakarta and Surakarta is formalized. Die Teilung der Länder zwischen Yogyakarta und Surakarta wird förmlich abgesichert.

1776

1776

Bahauddin becomes Sultan of Palembang. Bahauddin wird Sultan von Palembang.

1778

1778

Tahmidillah becomes Sultan of Banjar.

Gunung Api on Banda erupts.

The Bataviaasch Genootschap van Kunsten en Wetenschappen is founded.
(Its collections would later form the basis of the National Museum and National Library.)

Sultan of Pontianak accepts VOC protectorate in exchange for recognition by the VOC as a Sultan.
Tahmidillah wird Sultan von Banjar.

Auf Banda bricht der Vulkan Gunung Api aus.

Gründung der Bataviaasch Genootschap van Kunsten en Wetenschappen [Batavische Kunst- und Wertegesellschaft]. (Die Sammlungen bilden später den Grundstein des Nationalmuseums und der Nationalbibliothek).

Der Sultan von Pontianak akzeptiert für die Anerkennung seines Sultan-Titels das Protektorat der VOC.

1780

1780

War breaks out between the Netherlands and Britain. Extra troops are sent to Java.

Plague in Batavia.

Smallpox epidemic on Sumatra.

Islamic reform movement grows in Minangkabau.
Kriegsausbruch zwischen England und den Niederlanden. Nach Java wird ein ausserordentliches Truppenkontingent entsandt.

Seuche in Batavia.

Pockenepidemie auf Sumatra.

In Minangkabau wächst die islamische Reformbewegung.

1781

1781

British take the Dutch outpost at Perak. Die Briten besetzen den holländischen Aussenposten in Perak.

1783

1783

The VOC, short of cash, asks the Netherlands States-General for financial assistance. Die VOC ist in Geldnot und bittet den holländischen Staatsgeneral um finanzielle Hilfe.

1784

1784

VOC attacks Riau to prevent the British from taking over.

October 29 VOC defeats Bugis forces in Riau. Sultan of Riau dies without a successor; VOC takes complete control of Johore and Riau by treaty. VOC builds fort on Bintan.

Treaty of Paris ends the war with Britain, and opens the VOC controlled Indies to free trade
Die VOC greift Riau an, um einer britischen Besetzung zuvorzukommen.

29. Oktober: Die VOC besiegt die Bugis-Truppen in Riau. Der Sultan von Riau stirbt ohne Nachfolger; die VOC übernimmt vertraglich die gesamte Kontrolle über Johore und Riau. Die VOC baut auf Bintan eine Festung.

Der Vertrag von Paris beendet den Krieg mit England und eröffnet der VOC die Kontrolle der indischen Inseln und den Freihandel.

1785

1785

Future Hamengkubuwono II of Yogya builds fortifications around the Kraton. Der zukünftige Hamengkubuwono II. von Yogya errichtet um den Kraton neue Festungen.

1786

1786

British found Penang in Malaya.

Sultan of Banjar cedes sovereignty to VOC.

Road is built from Batavia to Bandung.
Die Briten gründen die Stadt Penang in Malaya.

Der Sultan von Banjar gibt die Souveränität an die VOC ab.

Von Batavia nach Bandung wird eine Strasse gebaut.

1788

1788

Pakubuwono III is succeeded by Pakubuwono IV. Auf Pakubuwono III. folgt Pakubuwono IV.

1790

1790

Rumors spread that Pakubuwono IV is planning a massacre of Dutch in Java, and takeovers of the Yogya and Mangkunegara courts. Forces from Yogya and VOC surround Surakarta. Pakubuwono IV orders his advisors to leave court; VOC sends them into exile.

Gold rush begins in West Kalimantan.
Gerüchte besagen, dass Pakubuwono IV. ein Massaker gegen die Holländer auf Java plane, und die Übernahme der Höfe von Yogya und Mangkunegara. Truppen von Yogya und der VOC umkreisen Surakarta. Pakubuwono IV. befiehlt seinen Gegnern, den Hof zu verlassen; die VOC bringt ihn ins Exil.

Beginn des Goldrauschs in West-Kalimantan.

1791

1791

VOC withdraws from Pontianak. Die VOC zieht sich von Pontianak zurück.

1792

1792

Hamengkubuwono I dies and is succeeded by Hamengkubuwono II.

VOC declares that Mangkunegara title and possessions are hereditary.
Hamengkubuwono I. stirbt. Nachfolger wird Hamengkubuwono II.

Die VOC erklärt den Mangkunegara-Titel und deren Besitztümer für erblich.

1795

1795

January Dutch revolutionaries and French troops declare the Batavian Republic in the Netherlands. The Stadhouder of the Netherlands flees to London. The new Republic finds itself in a state of war with Britain.

February 7 The Prince of Orange, stadhouder-in-exile of the Netherlands, issues a letter to all colonial governors telling them to surrender to the British. (The VOC in Batavia do not comply.)

August VOC surrenders Melaka to the British East India Company.

First census on Java.

In 1795, the Netherlands were remade into the Batavian Republic under the control of revolutionary France. From this time, Britain started to take temporary or permanent control of many Dutch colonies.
Januar: Holländische Revolutionäre und französische Truppen rufen in Holland die "Batavische Republik" aus. Die Statthalter der Holländer fliehen nach London. Die neue Republik findet sich selbst in einem Krieg mit England wieder.

7. Februar: Der Prinz von Orange, Exil-Statthalter der Niederlande, gibt einen Brief an alle Kolonial-Gouverneure heraus, sie sollten gegen die Briten kapitulieren. (Die VOC in Batavia willigt aber nicht ein).

August: Die VOC verliert Melaka an die Britische Ostindische Gesellschaft.

Erste Volkszählung auf Java.

Im Jahr 1795 wird Holland als Batavische Republik unter Kontrolle der französischen Revolutionäre wieder hergestellt. Ab dieser Zeit kontrolliert England zeitweise oder permanent viele holländische Kolonien.

1796

1796

March 1 Heeren XVII transfer administration of the VOC to a government Committee for East Indian Affairs.

Mangkunegara II inherits court, but much of the treasury is stolen by the VOC resident at Surakarta.

British occupy Padang.

British occupy Ambon. Riots break out in Maluku between villages. VOC fortress at Ternate refuses to surrender.
1. März: Heeren XVII. überträgt die Verwaltung der VOC an ein Regierungskomitee für ostindische Angelegenheiten.

Mangkunegara II. beerbt den Hof, aber ein Grossteil des Thronschatzes ist vom VOC-Gesandten in Surakarta gestohlen.

Die Engländer besetzen Padang.

Die Engländer besetzen Ambon. In Maluku beginnen Aufstände zwischen den Ortschaften. Die VOC-Festung in Ternate verweigert die Kapitulation.

1797

1797

Nederlands Zendelinggenootschap or Dutch Missionary Society is founded.

This was the beginning of heavy activity by Dutch Protestant missionaries in Indonesia, not only to Java and Sumatra but also to very remote areas, eventually even to Irian Jaya.
Gründung der holländischen Missionsgesellschaft (Zendelinggenootschap).

Dies ist der Beginn einer starken protestantisch-holländischen Mission in Indonesien, nicht nur in Java und Sumatra, sondern auch in vielen entfernten Gebieten, vielleicht sogar in Irian Jaya.

1798

1798

Napoleonic Dutch government revokes charter of VOC, assumes its debts and assets.

Sultan of Tidore sets up subsidiary Sultan of Jailolo on Halmahera.

The VOC was losing money to corruption and political intrigues. By the end of the 1700s, it was fully bankrupt. On January 1st, 1800, it ceased to exist.
Die Napoleonische holländische Regierung bekräftigt die Gesetze zur VOC, übernimmt die Schulden und die Aktiva.

Der Sultan von Tidore richtet eine Hilfe für den Sultan von Joailolo auf Halmahera ein.

Die VOC verliert Geld wegen Korruption und politischen Intrigen. Zum Ende des 18. Jh. hin ist sie absolut bankrott. Am ersten Januar beendet sie ihre Existenz.

1799

1799

April 27 Committee for East Indian Affairs sends a letter of instructions to Batavia, stating that the revolutionary ideas of the Republic (liberty and equality) could not be applied to the Indies.

Dutch officers under siege at Ternate mutiny and surrender to the British.

By 1799, the British had taken all the former VOC possessions and protectorates in the area, except for Java, Banjarmasin, Palembang, western Timor and Makassar. Most of these were returned to the Dutch in 1802, only to be reconquered by the British a few years later.
27. April: Das Komitee für Ostindische Angelegenheiten sendet einen Brief mit Instruktionen nach Batavia mit der Feststellung, dass die revolutionären Ideen der Republik (Freiheit und Gleichheit) auf den indischen Inseln nicht angewandt werden können.

Die holländischen Offiziere, die in Ternate unter Belagerung der Engländer stehen, meutern und ergeben sich den Engländern.

Bis 1799 haben die Engländer alle einstigen VOC-Besitztümer und Protektorate der Gegend besetzt, ausgenommen Java, Banjarmasin, Palemban, West-Timor und Makassar. Die meisten werden den Holländern 1802 wieder zurückgegeben, um dann von den Engländern ein paar Jahre später wieder besetzt zu werden.


zurück / retour /
              indietro / atrás / backprevious / voriges     next / nächstesnext / nächstes






^