Kontakt
     Hauptseite     zurück     zum Inhalt

Tabellen für die Blutgruppe AB

Blutgruppenernährung - Blutgruppendiät - Anwendung der Nahrungsmittel als Heilmittel in der Blutgruppe AB












von Michael Palomino (2006)

Teilen:

Facebook







aus:
-- Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen. 4 Strategien für ein gesundes Leben. Mit Rezeptteil; Piper 2001
-- Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - richtig leben. Das individuelle Konzept für körperliches und seelisches Wohlbefinden; Piper 2002
-- Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen. Das Lexikon für ein gesundes Leben; Piper 2005

zum Inhalt     nach oben
Inhalt

1. Einfache Nahrungstabellen für die Blutgruppe AB
2. Nahrungstabellen für die  Blutgruppe AB unterteilt nach Sekretoren und Nicht-Sekretoren


zum Inhalt     nach oben
1. Einfache Nahrungstabellen für die Blutgruppe AB

Fleischtabelle für die Blutgruppe AB

Die empfohlenen Fleischsorten sind beste Zink-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.211).
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden
Hammel
Fasan
Büffel
Kaninchen
Leber
Ente
Lamm

Gans
Truthahn (Pute)

Herz


Huhn [Hähnchen / Poulet]


Kalb


Rebhuhn


Rind, Rinderhackfleisch


Schinken, Schwein, Speck, Frühstücksspeck
("enthält Stoff, der sich auf Krankheitsanfälligkeit auswirken kann" (Lexikon, S.706)


Wachtel


Wild


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.187)


Geräuchertes und gepökeltes Fleisch (die Nitrate bei geräuchertem oder gepökeltem Fleisch verursachen im säureschwachen AB-Magen vermehrt Magenkrebs (4 Strategie, S.210).


Fischtabelle und Meeresfrüchte für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden
Alse (Maifisch)
Barramunda
Aal
Fächerfisch
Blaufisch
Austern
Hecht
Flussbarsch
Barracuda (Pfeilhecht)
Hechtbarsch
Hai
Flunder (wird von Blutgruppe AB schlecht umgesetzt (4 Strategien, S.187)
Kabeljau (Dorsch)
Hering, frisch
Flusskrebse
Lachsforelle
Jakobsmuscheln (Pilgermuscheln, Kammmuscheln)
Froschschenkel
Makrele
Kalmar (Tintenfische)
Garnelen
Meerbrassen
Karpfen
Gelbschwanz
Regenbogenforelle
Katzenfisch (Katfisch, Steinbeisser, Wels)
Heilbutt
Rotbarsch (Goldbarsch)
Kaviar
Hering, mariniert
Roter Schnapper
Lachs
Hummer
Sardine
Miesmuscheln
Krabben
Seehecht (Hechtdorsch)
Schnappbarsch
Krake
Seeteufel (Angler)
Schwertfisch
Meerschnecken
Stör
Seebarsch
Räucherlachs
Weisser Thun [Thunfisch]
Seeohr
Sardellen (Anchovis)
Weinbergschnecken (Das Weinbergschnecken-Lectin beseitigt die mutierten, A-ähnlichen Krebszellen durch Agglutination (4 Strategien, S.187). Stint
Schellfisch
Zackenbarsch
Weissbarsch
Schildkröten

Weissfisch (Maräne, Renke, Felchen)
Seezunge (wird von Blutgruppe AB schlecht umgesetzt (4 Strategien, S.187)

Ziegelfisch
Sonnenfisch


Streifenbarsch


Venusmuscheln (Sandmuscheln, Klaffmuscheln)


Weissstör


Wolfsbarsch (Loup de mer)

(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.188)


Milchproduktetabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Farmerkäse
Cheddar [engl. Käse aus Kuhmilch, urspr. aus Cheddar, Somerset] Blauschimmelkäse
Hüttenkäse
Colby [milder "amerikanischer" Käse aus Colby, Wisconsin] Brie
Joghurt
Edamer
Butter
Kefir
Emmentaler
Buttermilch
Mozzarella
Fettarme Milch (1,5% Fett)
Camembert
Ricotta
Frischkäse
Parmesan
Saure Sahne (10% Fett)
Gouda
Provolone
Schafskäse (Feta)
Gruyère
Sorbet
Ziegenkäse
Jarlsberg
Speiseeis
Ziegenmilch
Magermilch (0,3% Fett)
Vollmilch
Erdnussbutter (4 Strategien, S.190)
Molke


Monterey Jack

Der Organismus der Blutgruppe AB weist eine sehr hohe die Schleimproduktion auf (wie bei Blutgruppe A). Somit gilt eine generelle Vorsicht beim Konsum von Milchprodukten, und bei Infektionen müssen die Milchprodukte bis zur Gesundung aussortiert werden (4 Strategien, S.188).
Münsterkäse

Neufchâtel

Schmelzkäse

Sojakäse


Sojamilch


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.189)


Öltabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden
Olivenöl
Dorschleberöl (Lebertran)
Baumwollsaatöl

Erdnussöl
Distelöl

Leinsamenöl
Maiskeimöl

Rapsöl
Sesamöl (Sesam verursacht bei Blutgruppe AB eine verminderte Insulinproduktion und verursachen Hypoglykämie (abgesenkter Blutzuckerspiegel nach der Nahrungsaufnahme, so dass Nahrungsmittel weniger wirksam umgewandelt werden können) (4 Strategien, S.185).


Sonnenblumenöl

(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.190)


Nusstabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Erdnüsse (sehr gutes Stärkungsmittel für das Immunsystem von Blutgruppe AB, wie bei Blutgruppe A (4 Strategien, S.190) Cashewnüsse
Haselnüsse
Esskastanien (Maronen)
Macadamianüsse

Walnüsse
Mandelmus


Mandeln


Paranüsse


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.190)


Samentabelle für die Blutgruppe AB

Alle Samen enthalten für Blutgruppe AB insulinhemmende Lectine (4 Strategien, S.190).

sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden


Pinienkerne
Kürbiskerne

Pistazien
Mohnsamen


Sesampaste (Tahini) (Sesam verursacht bei Blutgruppe AB eine verminderte Insulinproduktion und verursachen Hypoglykämie (abgesenkter Blutzuckerspiegel nach der Nahrungsaufnahme, so dass Nahrungsmittel weniger wirksam umgewandelt werden können) (4 Strategien, S.185).


Sesamsamen (Sesam verursacht bei Blutgruppe AB eine verminderte Insulinproduktion und verursachen Hypoglykämie (abgesenkter Blutzuckerspiegel nach der Nahrungsaufnahme, so dass Nahrungsmittel weniger wirksam umgewandelt werden können) (4 Strategien, S.185).


Sonnenblumenkerne


Sonnenblumenmus

(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.190)


Getreidetabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich
neutral
zu vermeiden
Getreide


Basmatireis
Bulgur (vorgekochter Weizenschrot; 4 Strategien, S.116,117) Buchweizen
Hafermehl
Couscous
Gerstenmehl
Naturreis
Dinkelmehl
Sobanudeln (Buchweizennudeln)
Reismehl
Essener Brot mit gekeimtem Weizen verwendet, wo die Gluten-Lectine (fast alle in den Samenschalen) vom Keimprozess vernichtet sind (4 Strategien, S.80-81). Topinambur
Roggenmehl
Glutenhaltiges Mehl Weizen (bei regelmässigem Konsum (4 Strategien, S.191), Blutgruppe AB hat eine Abwehrreaktion gegen Weizenlectine (4 Strategien, S.80), Insulinstoffwechsel wird gehemmt (4 Strategien, S.72), verstärkt die negative Wirkung von Buchweizen, Mais und Sesamsamen (4 Strategien, S.150).
Weisser Reis
Hartweizenmehl
Weizenkeimmehl
Pasta aus Hartweizengriess
Wilder Reis
Quinoa [Reismelde, Heidenkorn aus Süd-"Amerika"]

Spinatpasta

Weizenauszugsmehl (in kleinen Mengen (4 Strategien, S.191)

Weizenvollkornmehl (in kleinen Mengen (4 Strategien, S.191) (aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.193)
Getreideflocken


Dinkel
Amaranth
Buchweizen (Buchweizen-Lectine verlangsamen bei Blutgruppe AB (analog Blutgruppe B) den Stoffwechsel bis zu Erschöpfungszuständen, dann Wasseransammlungen (4 Strategien, S.149), mit Hypoglykämie" (4 Strategien, S.150,186).
Haferkleie
Crunchy
Cornflakes
Haferschrot
Gerste
Kamut (ägypt. Weizen)
Hirse
Mehrkornmischung
Maisschrot (Mais-Lektine beeinträchtigen die Insulinproduktion und provozieren so Diabetes und Fettleibigkeit (4 Strategien, S.82, 185), mit Hypoglykämie (4 Strategien, S.185).
Puffreis
Reisflocken

Reiskleie
Sojaflocken

Roggenschrot
Sojagranulat


Weizenflocken


Weizenkeime


Weizenkleie


Weizenschrot
(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.192)


Getreide: Brottabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Essener Brot (die Weizenlektine sind durch Keimung des Weizens vor der Verarbeitung zerstört) (4 Strategien, S.81); Bagels (Hefegebäck aus Weizen)
Maismehl-Muffins
Dinkelbrot

Glutenfreies Brot

Hirsebrot
Haferkleie-Muffins

Knäckebrot
Hartweizenbrot

Reiswaffeln
Matzen, aus Weizen

Roggenbrot
Mehrkornbrot

Sojabrot
Pumpernickel

Vollreisbrot (Brot aus Naturreis)
Weizenkleie-Muffins

Weizenkeimbrot
Weizenvollkornbrot (Grahambrot)


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.192)


Gemüsetabelle für die Blutgruppe AB

Frische, bekömmliche Gemüse sind bei Blutgruppe AB immer eine Vorsorge gegen Krebs und gegen Herzkrankheiten. Am besten isst Blutgruppe AB mehrmals täglich frisches Gemüse (4 Strategien, S.193).

sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Alfalfasprossen
Algen
Artischocken
Aubergine
Bambussprossen
Avocados
Blumenkohl
Bohnen: Cannellinobohnen, Grüne Bohnen, Grüne Erbsen, Puffbohnen / Saubohnen, Weisse Bohnen, Zuckerschoten (4 Strategien, S.191)

Linsen: Berglinsen, Rote Linsen (4 Strategien, S.191)

(Linsen sind für Blutgruppe AB hochwertig mit Antioxidantien als Krebsvorsorge bzw.  gegen Krebs (4 Strategien, S.190).
Bohnen: Adzukibohnen, Augenbohnen, Dicke Bohnen, Kichererbsen,

Kidneybohnen (verursachen eine verminderte Insulinproduktion und verursachen Hypoglykämie (4 Strategien, S.185)

Limabohnen (verursachen eine verminderte Insulinproduktion und verursachen Hypoglykämie (4 Strategien, S.185)

Schwarze Bohnen (4 Strategien, S.191)
Bohnen: Perlbohnen, Pintobohnen, Rote Bohnen Sojabohnen (4 Strategien, S.191)

Linsen: Grüne Linsen (4 Strategien, S.191)

(Linsen sind für Blutgruppe AB hochwertig mit Antioxidantien als Krebsvorsorge bzw.  gegen Krebs (4 Strategien, S.190).
Brunnenkresse Chilischoten
Broccoli / Brokkoli (ist beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210)
Chicorée
Mais (gelb, weiss)
Grünkohl
Chinakohl
Mungbohnensprossen
Gurken
Daikon (japan. Rettich)
Oliven, schwarze
Löwenzahn
Eisbergsalat
Paprikaschoten, gelbe, grüne und rote
Pastinaken
Endivie
Radieschen
rote Rüben
Eskarol (Winterendivie; richtig leben, S.480)
Rettich
Rübengrün
Fenchel
Rettichsprossen
Senfkohlblätter
Frühlingszwiebeln
Topinambur
Staudensellerie
Gartenkürbis

Süsskartoffeln (Bataten)
Gemüsezwiebeln
Mixed Pickles (Essiggurken, süss und sauer) (S.198) [in Essig] (Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198)
Tempeh [indonesisches Sojaprodukt] Gelbe Kohlrübe
Relish [Gemüse in Essig] (S.198) (Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198)
Tofu (ist hilfreich als Vorbeugung und gegen Krebs (4 Strategien, S.194) Kartoffeln [auch Pommes Frites]

Yamswurzel
Kohlrabi


Kopfsalat


Mangold


Meerrettich


Melonenkürbis


Möhren


Okra (Gumbofrucht)


Oliven, grüne


Pak-choi (chin. Blätterkohl)


Porree


Radicchio [roter Chicorée]


Römischer Salat


Rosenkohl


Rotkohl


Rucola


Salatsauce (fettarm, aus zulässigen Zutaten) (S.198)


Schalotten


Spargel


Spinat


Tomaten (Das Lectin verklumpt die Blutzellen, wird aber von der Blutgruppe AB gut vertragen, "vielleicht, weil die Reaktion des Lectins durch die Antikörper von A und B herabgesetzt wird" (4 Strategien, S.185).

Wasserkastanien


Weisse Rüben


Weisskohl


Zucchini


Zwiebeln


Zwiebeln, rot


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.194)


Pilztabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Maitakepilze
Abalonepilze


Austernpilze


Champignons


Enokipilze


Shiitakepilze


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.194)


Gemüsesafttabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Kohlsaft
Gemüsesaft (von bekömmlichen Sorten),

Möhrensaft Gurkensaft
Selleriesaft


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.196)


Früchtetabelle für die Blutgruppe AB

Alkalische Beeren sind ideal für den säureschwachen Magen (4 Strategien, S.194).
Beeren sind beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210).

sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Ananas
("hervorragende Verdauungshilfe" (4 Strategien, S.194) mit dem Enzym Bromelain (4 Strategien, S.213), beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210)
Apfel
Banane
(stört bei Blutgruppe AB die Verdauung, kann ersetzt werden durch andere kaliumreiche Früchte: Aprikose, Feige, bestimmte Melonen (4 Strategien, S.195)
Feigen, frisch und getrocknet
(kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)
Aprikose (kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)
Granatapfel
Grapefruits
(ist sauer, hat aber nach der Verdauung eine positive alkalische Wirkung, und Grapefruit hat viel Vitamin C als Antioxidans zur Vorbeugung gegen Magenkrebs (4 Strategien, S.195), beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210)
Birne
Guave
Kirschen
(stark alkalisch und bekömmlich für den säureschwachen Magen von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.194,196), beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210)
Blaubeeren Kaktusfeige
Kiwis
(haben viel Vitamin C als Antioxidans zur Vorbeugung gegen Magenkrebs (4 Strategien, S.195).
Boysenbeeren
Kokosnuss
Loganbeeren [Kreuzung Brombeere-Himbeere] Brombeeren
Mango
Pflaumen
(alkalisch, ideal für den säureschwachen Magen (4 Strategien, S.194)
Datteln
Orange
(reizen den alkalischen Magen von Blutgruppe AB (analog Blutgruppe A), und stören die Aufnahme wichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente (4 Strategien, S.195)
Preiselbeeren
(stark alkalisch und bekömmlich für den säureschwachen Magen von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.194,196)
Dörrpflaumen (alkalisch, ideal für den säureschwachen Magen (4 Strategien, S.194) Persimone (Kaki)
Stachelbeeren Erdbeeren
Rhabarber
Trauben
(stark alkalisch und bekömmlich für den säureschwachen Magen von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.194,196)
Gelees (aus zulässigen Früchten) (S.198)
Sternfrucht (Karambola [Carambole])
Weinbeeren Himbeeren

Zitronen
(fördern die Verdauung und beseitigen Schleim aus dem AB-Organismus [wie bei Blutgruppe A] (4 Strategien, S.195), beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210)
Holunderbeeren


Honigmelonen (kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)

Johannisbeeren, schwarze und rote


Kantalupmelonen (kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)

Kochbananen [Platanos]


Konfitüren (aus zulässigen Früchten) (S.198)


Kumquats [orange Frucht aus China und Vietnam]

Limetten


Litschis


Mandarinen


Nektarinen


Papayas


Pfirsiche


Rosinen


Wassermelonen (kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)

Wintermelonen (kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)

(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.195-196)


Fruchtsafttabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Kirschsaft (Schwarzkirschen)
(stark alkalisch und bekömmlich für den säureschwachen Magen von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.194,196)
Ananassaft ("hervorragende Verdauungshilfe" (4 Strategien, S.194) mit dem Enzym Bromelain (4 Strategien, S.213) Orangensaft (Orangen reizen den alkalischen Magen von Blutgruppe AB (analog Blutgruppe A), und stören die Aufnahme wichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente (4 Strategien, S.195)
Papayasaft
Apfelmost

Preiselbeersaft
(stark alkalisch und bekömmlich für den säureschwachen Magen von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.194,196)
Apfelsaft

Traubensaft
(stark alkalisch und bekömmlich für den säureschwachen Magen von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.194,196)
Aprikosensaft (kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)

Grapefruitsaft (ist sauer, hat aber nach der Verdauung eine positive alkalische Wirkung, und Grapefruit hat viel Vitamin C als Antioxidans zur Vorbeugung gegen Magenkrebs (4 Strategien, S.195)

Pflaumensaft (alkalisch, ideal für den säureschwachen Magen (4 Strategien, S.194)

(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.196)


Kräutertabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Curry
Agar-Agar
Anis
Knoblauch (ist für Blutgruppe AB ein "starkes Tonikum und natürliches Antibiotikum" (4 Strategien, S.197). Basilikum
Cayennepfeffer
Meerrettich
Bohnenkraut
Chilis (rot)
Miso [japanische Sojapaste] (ist für AB sehr gesund, als Suppe oder Sauce (4 Strategien, S.196) Carob [Johannisbrotbaum]
Gerstenmalz
Petersilie [Peterli]
Dill
Kapern [in Essig] (Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198)

Essig: Apfelessig, Balsamico-Essig, Rotweinessig (Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198) Nelkenpfeffer

Estragon
Pfeffer (schwarz und weiss) (ist säurebildend  (4 Strategien, S.197)

Gewürznelke
Pfefferkörner (sind säurebildend (4 Strategien, S.197)

Grüne Minze
Tapioka [Maniok-Stärke]

Honig


Kardamom


Kerbel


Kombualgen (sind mit niedrigem Natriumgehalt positiv für AB, ausserdem mit positiver Wirkung auf Herz und Immunsystem, und sehr nützlich zur Gewichtsregulation (4 Strategien, S.196)

Koriander


Kreuzkümmel


Kurkuma


Lorbeerblatt


Majoran


Minze


Muskatnuss


Paprikapulver


Pfefferminze


Piment [Nelkenpfeffer]


Rosmarin


Rotalge (Dulse)


Safran


Salbei


Salz (Speisesalz mit hohem Natriumgehalt ist schädlich für AB (4 Strategien, S.196)

Schnittlauch


Senfpulver


Sojasauce


Tamari (dunkle Sojasauce, weizenfrei; richtig leben, S.252)

Tamarinde


Thymian


Vanille


Weinstein


Zimt


Zucker, brauner und weisser (ist in grossen Mengen ist für Blutgruppe AB schädlich (4 Strategie, S.197)

(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.197)


Siruptabelle / Würzöle / Würzmittel / Verdickungsmittel für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden


Ahornsirup
Maissirup

Bergamottöl
Mandelöl

Naturreissirup


Reissirup


Wintergrünöl

Verdickungsmittel



Melasse
Gelatine

Pfeilwurzmehl
Maisstärke

(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.197)


Teetabelle für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Alfalfa [Luzerne] stärkt das Immunsystem von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.198)
Baldrian
Aloe
Erdbeerblättertee (unterstützt bei Blutgruppe AB die Aufnahme von Eisen, beugt Anämie vor (4 Strategien, S.198) Chilis (rot)
Bockshornklee
Ginseng
Dong quai
Enzian
Grosse Klette (stärkt das Immunsystem von Blutgruppe AB, und unterstützt bei Blutgruppe AB die Aufnahme von Eisen, beugt Anämie vor (4 Strategien, S.198) Eisenkraut
Helmkraut
Grüner Tee (stärkt das Immunsystem von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.198) Gelbwurz
Hirtentäschel
Hagebutte
Grüne Minze
Hopfen
Ingwer
Himbeerblatt
Huflattich
Kamille (stärkt das Immunsystem von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.198) Holunder
Königskerze
Sonnenhut (Echinacea) (stärkt das Immunsystem von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.198) Johanniskraut
Lindenblüten
Süssholzwurzel (nach Rücksprache mit dem Arzt) (pflegt Herz-Kreislauf-System bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.198) Katzenminze
Maisgriffel
Weissdorn (pflegt Herz-Kreislauf-System bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.198) Krauser Ampfer
Rhabarber

Löwenzahn (unterstützt bei Blutgruppe AB die Aufnahme von Eisen, beugt Anämie vor (4 Strategien, S.198)
Rotklee

Maulbeere
Sennesblätter

Petersilie [Peterli]


Pfefferminze


Rotulmenrinde


Salbei


Sarsaparille


Schafgarbe


Thymian


Vogelmiere


Weissbirke


Weisseichenrinde


Weisser Andorn


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.198-199)


Tabelle der Genussgetränke für die Blutgruppe AB
sehr bekömmlich

neutral
zu vermeiden

Bohnenkaffee, mit und ohne Koffein

(Kaffee erhöht den Magensäurespiegel und enthält dieselben Enzyme wie Soja. 1 bis 2 Tassen täglich sind für Blutgruppe AB positiv (4 Strategien, S.199)
Zitronenwasser (4 Strategien, S.196)

(Zitronen fördern die Verdauung und beseitigen Schleim aus dem AB-Organismus [wie bei Blutgruppe A] (4 Strategien, S.195). Warmes Zitronenwasser säubert den Schleim weg, der sich in der Nacht angesammelt hat, und Zitronenwasser fördert die Ausscheidung. Nach dem Glas Zitronenwasser ist ein Glas Grapefruitsaft oder Papayasaft gut (4 Strategien, S.196)
Limonade, Diätlimonade, inkl. Cola
Grüner Tee
Bier
Schwarzer Tee

Mineralwasser
Spirituosen [Alkoholika]

Rotwein
(ist bei Blutgruppe AB für das Herz-Kreislauf-System pflegend und gesund. Schätzungsweise 1 Glas Rotwein pro Tag verringert bei den Menschen mit Blutgruppe AB das Risiko von Herzkrankheiten (4 Strategien, S.199).


Weisswein


(aus: Peter D'Adamo: 4 Blutgruppen - 4 Strategien, S.199)




zum Inhalt     nach oben

2. Nahrungstabellen für die  Blutgruppe AB unterteilt nach Sekretoren und Nicht-Sekretoren

Die Ernährung von Blutgruppe AB: Aussortieren
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Lebensmittel
Wirkung
Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Fleisch: Eichhörnchen, Ente, Huhn / Hähnchen [Poulet], junge Täubchen, Perlhuhn, Pferd, Rebhuhn, Schildkröte, Speck / Schinken / Schweinefleisch, Waldhuhn, Büffel, Gans, Herz / Bries, Kalb (S.459), Rind (richtig leben, S.460)

-
-
Geräuchertes und gepökeltes Fleisch (4 Strategien, S.210)
Die Nitrate bei geräuchertem oder gepökeltem Fleisch verursachen im säureschwachen AB-Magen vermehrt Magenkrebs (4 Strategien, S.210). -
-
Fleisch: Wachtel (S.459), Wild (richtig leben, S.460)
-
o
Fische / Meeresfrüchte: Aal, Anchovis (Sardellen), Austern, Barrakuda (Pfeilhecht), Barsch (alle Arten), Flunder, Froschschenkel, Gelbschwanz, Heilbutt, Krabben (S.461), Krake, Meerschnecken, Schellfisch, Seehecht (Hechtdorsch), Seezunge, Venusmuschel, Weissstör, Wittling, Garnelen (S.462), Hummer (richtig leben, S.463)

-
-
Fische / Meeresfrüchte: Bachforelle (S.461), Lachsforelle, Regenbogenforelle (richtig leben, S.462)
-
o
Milchprodukte: Brie (S.466), Amerikanischer Cheddar, Blauschimmelkäse, Butter, Camembert, Eiscreme, Parmesan, Provolone (richtig leben, S.467)

Milch: Buttermilch, Milch (Vollmilch) (richtig leben, S.467)

-
-
Milchprodukte: Emmentaler (S.468), Sojakäse (S.470), Sojamilch (richtig leben, S.471)
o
-
Eier: Enteneier, Lachsrogen (richtig leben, S.466)

-
-
Getreide: Buchweizen / Kasha (gerösteter Buchweizen), Mais (alle Sorten), Maismehl, Popcorn (S.474), Sobanudeln (100% Buchweizen), Sorghumhirse (Durra), Tapioka [Maniok-Stärke], Tef (Hirseart), Topinamburpasta, Kamut (ägypt. Weizen), Weizenauszugsmehl (richtig leben, S.475) Weizen ist bei regelmässigem Konsum absolut schädlich (4 Strategien, S.191), Blutgruppe AB hat eine Abwehrreaktion gegen Weizenlectine (4 Strategien, S.80), Insulinstoffwechsel wird gehemmt (4 Strategien, S.72), verstärkt die negative Wirkung von Buchweizen, Mais und Sesamsamen (4 Strategien, S.150).

Die Buchweizen-Lectine verlangsamen bei Blutgruppe AB (analog Blutgruppe B) den Stoffwechsel bis zu Erschöpfungszuständen, dann Wasseransammlungen (4 Strategien, S.149), mit Hypoglykämie" (4 Strategien, S.150,186).

Mais-Lectine verlangsamen bei Blutgruppe AB (analog Blutgruppe B) den Stoffwechsel bis zu Erschöpfungszuständen, dann Wasseransammlungen (4 Strategien, S.149): "Mais hemmt die Wirksamkeit des Insulins, mindert die Leistungsfähigkeit des Stoffwechsels, verursacht Hypoglykämie" (Abfallen des Blutzuckerspiegels nach Mahlzeiten) (4 Strategien, S.150).
-
-
Getreide: Glutenhaltige Weizenprodukte, Hartweizenprodukte, Weizenkeime, Weizenvollkornprodukte, Weizenweissmehlprodukte (richtig leben, S.476)
o
-
Bohnen und Hülsenfrüchte: Adzukibohnen, Augenbohnen, Kichererbsen, Kidneybohnen, Limabohnen (S.469), Mungbohnen / Mungsprossen, Schwarze Bohnen (richtig leben, S.470)
Kidneybohnen und Limabohnen verursachen eine verminderte Insulinproduktion und verursachen Hypoglykämie (4 Strategien, S.185). -
-
Bohnen und Hülsenfrüchte: Dicke Bohnen (richtig leben, S.469)

-
o
Gemüse: Akazie (Gummi arabicum), Aloe, Artischocken (alle Arten) (S.477), Oliven (schwarz), Paprika (grün, gelb, Jalapeño), Rettich, Rettichsprossen, Rhabarber, Topinambur, Chilis (S.478), Kapern [in Essig], Paprika (rot / Cayennepfeffer) (richtig leben, S.479) Kapern [in Essig]: Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198) -
-
Gemüse: Agar-Agar (S.479), Taro [Knollen aus dem Südpazifik-Raum] (richtig leben, S.481)
o
-
Pilze: Abalonepilze (S.478), Shiitakepilze (richtig leben, S.479)

-
-
Obst: Banane, Bitter Melon (Momordica charantia), Dewberry (amerikanische), Granatäpfel, Guaven, Kaktusfeigen, Persimone (Kaki), Quitte (S.483), Kokosnuss, Mango, Orange, Sternfrucht (Karambola [Carambole]) (richtig leben, S.484)
Bananen stören bei Blutgruppe AB die Verdauung, kann ersetzt werden durch andere kaliumreiche Früchte: Aprikose, Feige, bestimmte Melonen (4 Strategien, S.195) -
-
Obst: Honeydew (Wintermelonenart), Kantalupmelonen, Mandarine (richtig leben, S.485)
o
-



Die Ernährung von Blutgruppe AB: Einsortieren
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Lebensmittel
Wirkung
Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Fleisch: Truthahn (richtig leben, S.459)
Die empfohlenen Fleischsorten sind beste Zink-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.211). +
+
Fleisch: Hammel, Kaninchen, Lamm (richtig leben, S.459)

o
+
Fleisch: Fasan, Leber (Kalb), Vogel Strauss (richtig leben, S.460)

o
o
Fleisch: Wachtel (S.459), Wild (richtig leben, S.460)

-
o
Fische / Meeresfrüchte: Alse (Maifisch), Delphin (S.461), Lachs, Makrele, Roter Schnapper, Sardinen, Thunfisch, Weinbergschnecken, Fächerfisch, Hecht (S.462), Hechtbarsch, Kabeljau, Meerbrasse, Seeteufel, Stör, Zackenbarsch (richtig leben, S.463)
Das Weinbergschnecken-Lectin beseitigt die mutierten, A-ähnlichen Krebszellen durch Agglutination (4 Strategien, S.187). +
+
Fische / Meeresfrüchte: Hering (richtig leben, S.463)

o
+
Fische / Meeresfrüchte: Abalone (Seeohr), Blaufisch, Buntbarsch, Butterfisch, Erntefisch, Flussbarsch (alle Arten), Goldbrasse, Haifisch, Jakobsmuscheln (Kammmuscheln), Kalmar (Tintenfisch), Karpfen (S.463), Katzenfisch (Wels), Katzenwels, Kaviar, Knurrhahn, Maräne, Meeräsche, Merlan, Miesmuscheln, Mondfisch, Muskalunge (Hechtart), Papageifisch, Pazifischer Pompano, Pollack, Rotbarsch / Goldbarsch, Sauger, Schwertfisch, Seebarsch, Stint, Umberfisch / Adlerfisch, Weissfisch, Ziegelfisch (richtig leben, S.464)

o
o
Fische / Meeresfrüchte: Bachforelle (S.461), Lachsforelle, Regenbogenforelle (richtig leben, S.462)

-
o
Milchprodukte: Kefir, Mozzarella, Ricotta, Ziegenkäse (S.466), Farmerkäse, Feta, Hüttenkäse, Reisdrink, Sauerrahm (fettarm: 10%), Ziegenmilch (richtig leben, S.467)
Der Organismus der Blutgruppe AB weist eine sehr hohe die Schleimproduktion auf (wie bei Blutgruppe A). Somit gilt eine generelle Vorsicht beim Konsum von Milchprodukten, und bei Infektionen müssen die Milchprodukte bis zur Gesundung aussortiert werden (4 Strategien, S.188). +
+
Milchprodukte: Joghurt (S.466), Erdnussbutter (richtig leben, S.472)

+
o
Milchprodukte: Ghee (geklärte Butter) (richtig leben, S.468)

o
+
Milchprodukte: Casein, Cheddar [engl. Käse aus Kuhmilch, urspr. aus Cheddar, Somerset], Colby [milder "amerikanischer" Käse aus Colby, Wisconsin] (S.467), Edamer, Frischkäse, Gouda, Gruyère, Jarlsberg, Molke, Monterey Jack, Münsterkäse, Neufchâtel, Paneer (indischer Frischkäse), Quark, Schmelzkäse (richtig leben, S.468)

Milch (fettarme oder Magermilch) (S.468), Mandelmilch (S.470), Pecanussbutter (richtig leben, S.473)

o
o
Milchprodukte: Emmentaler (S.468) Sojakäse (S.470), Sojamilch (richtig leben, S.471)
o
-
Eier: Hühnerei: Eiweiss (richtig leben, S.466)
Hühnereier sind für Blutgruppe AB eine bedeutende Eiweissquelle (4 Strategien, S.189), und beste Zink-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.211) +
+
Eier: Hühnerei: Eigelb (richtig leben, S.468)

o
+
Eier: Gänseeier, Wachteleier (S.468)

o
o
Getreide: Amaranth, Hafer / Haferkleie / Haferschrot, Hafermehl, Hirse, Reis (Weisser Reis, Vollkornreis, Basmatireis), Reisbrot, Reiskleie / Puffreis (S.474), Reiswaffeln, Reismehl, Wildreis, Roggen, Roggenmehl, Weizenkeimbrot (richtig leben, S.475)

Brote: Essener Brot (S.474), Roggenbrot (100%) (richtig leben, S.475)
Essener Brot mit gekeimtem Weizen verwendet, wo die Gluten-Lectine (fast alle in den Samenschalen) vom Keimprozess vernichtet sind (4 Strategien, S.80-81). +
+
Getreide: Dinkel (richtig leben, S.475)

+
o
Getreide: Sojabrot (richtig leben, S.475)
+
-
Getreide: Couscous (Hartweizengries), Dinkelmehl / Dinkelprodukte, Gerste, Glutenfreies Brot, Glutenhaltiges Mehl, Malz, Quinoa [Reismelde, Heidenkorn aus Süd-"Amerika"], Reisflocken, Weizenkleie (richtig leben, S.476)
o
o
Getreide: Glutenhaltige Weizenprodukte, Hartweizenprodukte, Weizenkeime, Weizenvollkornprodukte, Weizenweissmehlprodukte (richtig leben, S.476)

o
-
Bohnen und Hülsenfrüchte: Pintobohnen (S.470)

Linsen: Grüne Linsen (S.469)
Linsen sind für Blutgruppe AB hochwertig mit Antioxidantien als Krebsvorsorge bzw.  gegen Krebs (4 Strategien, S.190). [Empfohlene] Hülsenfrüchte sind beste Zink-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.211) +
+
Miso (aus Soja) [japanische Sojapaste], Tempeh [indonesisches Sojaprodukt], Perlbohnen, Sojabohnen, Tofu (aus Soja) (richtig leben, S.470)
Miso ist für AB sehr gesund, als Suppe oder Sauce (4 Strategien, S.196).

Tofu ist hilfreich als Vorbeugung und gegen Krebs (4 Strategien, S.194).
+
o
Bohnen und Hülsenfrüchte: Cannellinibohnen, Gartenbohnen, Puffbohnen / Saubohnen, Sojaflocken (S.470), Sojaschrot, Weisse Bohnen (richtig leben, S.471)

Linsen: Berglinsen, Rote Linsen (S.470)
Linsen sind für Blutgruppe AB hochwertig mit Antioxidantien als Krebsvorsorge bzw.  gegen Krebs (4 Strategien, S.190).

[Empfohlene] Hülsenfrüchte sind beste Zink-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.211)
o
o
Bohnen und Hülsenfrüchte: Dicke Bohnen (richtig leben, S.469)
-
o
Gemüse: Blumenkohl, Brokkoli / Broccoli (S.477), Grünkohl, Gurken, Knoblauch, Löwenzahn, Oliven (schwarz), Paprika (grün, gelb, Jalapeño), Rübengrün, Rübenstiele, Süsskartoffeln (Bataten), Alfalfasprossen, Auberginen (S.478), Kohlsaft, Pastinaken, Sellerie, Senfkohlblätter, Staudensellerie, Yamswurzel (richtig leben, S.479)
Frische, bekömmliche Gemüse sind bei Blutgruppe AB immer eine Vorsorge gegen Krebs und gegen Herzkrankheiten. Am besten isst Blutgruppe AB mehrmals täglich frisches Gemüse (4 Strategien, S.193).

Broccoli / Brokkoli ist beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210)

Knoblauch ist für Blutgruppe AB ein "starkes Tonikum und natürliches Antibiotikum" (4 Strategien, S.197).
+
+
Gemüse: Rote Rüben (richtig leben, S.478)

+
o
Gemüse: Ingwer (S.480), Tomaten (richtig leben, S.481)
Tomaten: Das Lectin verklumpt die Blutzellen, wird aber von der Blutgruppe AB gut vertragen, "vielleicht, weil die Reaktion des Lectins durch die Antikörper von A und B herabgesetzt wird" (4 Strategien, S.185). o
+
Gemüse: Bambussprossen, Brunnenkresse, Chicorée, Daikon (japan. Rettich), Endivie, Erbsen (grüne / Zuckerschoten) (S.479), Eskarol (Winterendivie), Fenchel, Frühlingszwiebeln, Gartenkürbis, Gelbe Kohlrüben, Kartoffeln [auch Pommes Frites] (alle Arten), Knollensellerie, Kohl (Rotkohl, Weisskohl, Chinakohl), Kohlrabi, Kombualgen, Mangold, Meerrettich, Melonenkürbis, Möhren, Okra (Gumbofrucht), Oliven (grüne), Pak-Choi [chin. Blätterkohl], Porree (Lauch), Radicchio [rotblättrige Endivie] (S.480), Romanasalat, Rosenkohl, Rucola, Salat (Kopfsalat, Eisbergsalat, gemischter Blattsalat), Sauerkraut, Schalotten, Seetang, Sennesblätter, Spargel, Spinat, Wasserkastanien, Weisse Rüben, Yucca, Zucchini, Zwiebeln (alle Arten) (richtig leben, S.481) Kombualgen sind mit niedrigem Natriumgehalt positiv für AB, ausserdem mit positiver Wirkung auf Herz und Immunsystem, und sehr nützlich zur Gewichtsregulation (4 Strategien, S.196). o
o
Gemüse: Agar-Agar (S.479), Taro [Knollen aus dem Südpazifik-Raum] (richtig leben, S.481)
o
-
Gemüse: Relish [Gemüse in Essig] (S.489), Pickles [Essiggurken] (in Essig oder in Salzbrühe) (richtig leben, S.490)
Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198) -
-
Pilze: Maitakepilze (richtig leben, S.478)

+
+
Pilze: Champignons, Enokipilze (S.479), Reisstroh-Scheidling (Pilz) (richtig leben, S.481)

o
o
Obst: Ananas, Feigen (frisch oder getrocknet), Grapefruit (Pampelmuse), Kirschen (alle Arten), Kiwi, Loganbeeren, Pflaumen (alle Arten), Trauben (alle Arten) (S.483), Preiselbeeren, Stachelbeeren, Zitronen (richtig leben, S.484)
Beeren, Grapefruit, Ananas, Kirschen, Zitronen sind beste Vitamin-C-Quelle für Blutgruppe AB (4 Strategien, S.210).

Ananas ist eine "hervorragende Verdauungshilfe" (4 Strategien, S.194) mit dem Enzym Bromelain (4 Strategien, S.213).

Feigen sind kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195)

Grapefruit ist sauer, hat aber nach der Verdauung eine positive alkalische Wirkung, und Grapefruit hat viel Vitamin C als Antioxidans zur Vorbeugung gegen Magenkrebs (4 Strategien, S.195)

Kiwis haben viel Vitamin C als Antioxidans zur Vorbeugung gegen Magenkrebs (4 Strategien, S.195).

Pflaumen sind alkalisch, ideal für den säureschwachen Magen (4 Strategien, S.194)

Alkalische Beeren sind ideal für den säureschwachen Magen von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.194).

Zitronen fördern die Verdauung und beseitigen Schleim aus dem AB-Organismus [wie bei Blutgruppe A] (4 Strategien, S.195)
+
+
Obst: Brombeeren (richtig leben, S.484)

+
o
Obst: Blaubeeren (Heidelbeeren) (S.484), Holunderbeeren (schwarz/blau), Limette (richtig leben, S.485)
Blaubeeren: alkalisch, ideal für den säureschwachen Magen (4 Strategien, S.194) o
+
Obst: Apfel, Aprikose, Birne, Boysenbeeren, Brotfrucht, Datteln (alle Arten) (S.484), Erdbeeren, Galia-Melonen, Himbeeren, Honigmelonen, Johannisbeeren (schwarz, rot), Kochbanane [Platano], Kumquat [orange Frucht aus China und Vietnam], Litschis, Maulbeeren, Nektarine, Papaya, Pfirsich (S.485), Rosine, Wassermelone, Wintermelone, Youngberry (Kreuzung von Brombeere und Himbeere), Zuckermelone (richtig leben, S.486) Aprikosen sind kaliumreich, anstelle von Bananen bei Blutgruppe AB (4 Strategien, S.195) o
o
Obst: Honeydew (Wintermelonenart), Kantalupmelonen, Mandarine (richtig leben, S.485)

o
-


Nusstabelle für die Blutgruppe AB (Sekretoren und Nicht-Sekretoren)
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Nuss


Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Walnuss, Esskastanie (richtig leben, S.472)

+
+
Erdnüsse (richtig leben, S.472)
Erdnüsse sind ein sehr gutes Stärkungsmittel für das Immunsystem von Blutgruppe AB, wie bei Blutgruppe A (4 Strategien, S.190). +
o
Butternuss, Hickory (nordamerikanische Walnuss) (S.472), Macademianüsse, Mandelmus, Mandeln, Pecannüsse (richtig leben, S.473)

o
o
Cashewnüsse, Cashewnussmus (S.472), Paranüsse (richtig leben, S.473)

o
-
Haselnüsse (richtig leben, S.472)

-
-


Samentabelle für die Blutgruppe AB (Sekretoren und Nicht-Sekretoren)
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Samen

Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Bucheckern, Färberdistelsamen (S.472), Leinsamen, Pinienkerne (richtig leben, S.473)

o
o
Pistazien (richtig leben, S.473)
Alle Samen enthalten für Blutgruppe AB insulinhemmende Lectine (4 Strategien, S.190). o
-
Kürbiskerne, Mohnsamen, Sesampaste (Tahin), Sesamsaat, Sonnenblumenmus (richtig leben, S.472)
Alle Samen enthalten für Blutgruppe AB insulinhemmende Lectine (4 Strategien, S.190). -
-


Öltabelle kalt gepresster Öle für die Blutgruppe AB (Sekretoren und Nicht-Sekretoren)
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Öl

Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Olivenöl, Walnussöl (richtig leben, S.487)

+
+
Borretschsamenöl, Dorschleberöl (Lebertran), Erdnussöl, Kastoröl (Rizinusöl), Leinöl, Mandelöl, Nachtkerzenöl, Rapsöl, Schwarzes Johannisbeeröl, Sojaöl, Weizenkeimöl (richtig leben, S.488)

o
o
Maiskeimöl, Sesamöl, Sonnenblumenöl, Distelöl, Kokosöl (richtig leben, S.487)

-
-


Gewürztabelle und Verdickungsmittel für die Blutgruppe AB (Sekretoren und Nicht-Sekretoren)
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Gewürz

Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Curry, Petersilie [Peterli] (richtig leben, S.489)

+
+
Kurkuma [gelber Ingwer, safranähnlich], Lorbeerblatt (richtig leben, S.491)

o
+
Basilikum, Bergamottöl, Bierhefe, Bohnenkraut, Carob [Johannisbrotbaum], Chili, Dill (S.490), Estragon, Gewürznelke, Grüne Minze, Kardamom, Kerbel, Koriander, Kreuzkümmel, Kümmel, Majoran, Mayonnaise [mit Essig], Meersalz, Minze, Muskatblüte, Muskatnuss, Paprika, Pfefferminze (S.491), Rosmarin, Rotalge, Safran, Salbei, Schokolade, Senf (ohne Essig), Senfpulver, Sojasauce, Süssholzwurzel, Tamari (dunkle, weizenfreie Sojasauce), Tamarinde, Thymian, Vanille, Weinstein, Wintergrün, Zimt (richtig leben, S.492)
Mayonnaise hat Essig drin und ist somit schädlich, denn Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198).

Meersalz mit niedrigem Natriumgehalt ist positiv für AB (4 Strategien, S.196)

Schokolade in grossen Mengen ist für Blutgruppe AB schädlich (4 Strategie, S.197).
o
o
Ahornsirup (S.490), Honig, Reissirup (S.491), Wacholder, Zucker (braun, weiss) (richtig leben, S.492)
Zucker ist für Blutgruppe AB in grossen Mengen  schädlich (4 Strategie, S.197). o
-
Anis, Essig (Apfelessig, Balsamico, Weissweinessig, Rotweinessig), Fruchtzucker, Gerstenmalz, Maissirup, Mandelessenz, Pfeffer (Körner / getrocknete Chilischoten), Pfeffer (schwarz, weiss), Salz mit hohem Natriumgehalt, Tomatenketchup [mit Essig], Traubenzucker (S.489), Worcestersauce, Zuckerrohrsaft, Piment (Nelkenpfeffer) (richtig leben, S.490)
Essig ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198).

Speisesalz mit hohem Natriumgehalt ist schädlich für AB (4 Strategien, S.196)

Tomatenketchup hat Essig drin und ist säurebildend und bei Blutgruppe AB schädlich ist, eventuell sogar als Faktor für Magenkrebs (4 Strategien, S.198)
-
-
Verdickungsmittel und chemische Stoffe



Apfelpektin (richtig leben, S.490), Melasse, Pfeilwurzelmehl (richtig leben, S.491)

o
o
Verdickungsmittel: Gelatine, Maisstärke (richtig leben, S.489)

Chemische Stoffe: Aspartam [synthetischer Süssstoff E951], Carrageenan [Verdickungsmittel E407], Guarana [Bitterpulver mit Koffein], Guarkernmehl [Verdickungsmittel E412], Maltodextrin [Stärkezucker] (S.489),  Natrium-L-Glutamat [Natriumsalz der Glutaminsäure E621] (richtig leben, S.490)

-
-


Getränketabelle für die Blutgruppe AB (Sekretoren und Nicht-Sekretoren)
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Getränk

Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Grüner Tee (richtig leben, S.493)
Grüner Tee stärkt das Immunsystem von Blutgruppe AB (4 Strategien, S.198). +
+
Rotwein (richtig leben, S.493)
Rotwein ist bei Blutgruppe AB für das Herz-Kreislauf-System pflegend und gesund. Schätzungsweise 1 Glas Rotwein pro Tag verringert bei den Menschen mit Blutgruppe AB das Risiko von Herzkrankheiten (4 Strategien, S.199). o
+
Zitronenwasser (S.486), Mineralwasser, Weisswein (richtig leben, S.493)
Warmes Zitronenwasser säubert den Schleim weg, der sich in der Nacht angesammelt hat, und Zitronenwasser fördert die Ausscheidung. Nach dem Glas Zitronenwasser ist ein Glas Grapefruitsaft oder Papayasaft gut (4 Strategien, S.196) o
o
Bier (richtig leben, S.493)

o
-
Spirituosen [Alkoholika] (richtig leben, S.493)

-
o
Aloetee (S.477), Kaffee (mit und ohne Koffein), Limonade, Diätlimonade, inkl. Cola, Schwarztee (normal / koffeinfrei) (richtig leben, S.493)
Kaffee erhöht den Magensäurespiegel und enthält dieselben Enzyme wie Soja. 1 bis 2 Tassen täglich sind für Blutgruppe AB positiv (4 Strategien, S.199). -
-



Säftetabelle für die Blutgruppe AB (Sekretoren und Nicht-Sekretoren)
(bekömmlich: +; neutral: o; zu vermeiden: -)
Gemüsesaft

Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Kohlsaft, Möhrensaft, Selleriesaft (richtig leben, S.479)

+
+
Tomatensaft (richtig leben, S.481)
Das Tomaten-Lectin verklumpt die Blutzellen, wird aber von der Blutgruppe AB gut vertragen, "vielleicht, weil die Reaktion des Lectins durch die Antikörper von A und B herabgesetzt wird" (4 Strategien, S.185). o
+
Gurkensaft (S.480), Spinatsaft (richtig leben, S.481)

o
o
Aloesaft (richtig leben, S.477),

-
-
Fruchtsäfte

Sekretoren
Nicht-Sekretoren
Kirschsaft (von Süsskirschen) (S.483), Preiselbeersaft, Zitronensaft (S.484)

+
+
Brombeersaft (S.484)

+
o
Limettensaft (S.485)

o
+
Ananassaft, Apfelsaft, Apfelmost, Birnensaft (S.484), Grapefruitsaft, Nektarinensaft (S.485)
Grapefruit ist sauer, hat aber nach der Verdauung eine positive alkalische Wirkung, und Grapefruit hat viel Vitamin C als Antioxidans zur Vorbeugung gegen Magenkrebs (4 Strategien, S.195) o
o
Mandarinensaft, Pflaumensaft (S.485)

o
-
Guavensaft (S.483), Mangosaft, Orangensaft (S.484)
Orangen reizen den alkalischen Magen von Blutgruppe AB (analog Blutgruppe A), und stören die Aufnahme wichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente (4 Strategien, S.195) -
-





zum Inhalt     nach oben